Der BVB entzaubert Paris - Giovanni Reyna ist nach Debüt in der Champions League geflasht

Stimmen zum Spiel

Der BVB entzaubert Paris in der Champions League. Doppel-Torschütze Haaland genießt den Moment, Debütant Reyna ist geflasht. Die Stimmen zum Spiel.

Dortmund

, 19.02.2020, 06:30 Uhr / Lesedauer: 2 min
Giovanni Reyna bereitete den BVB-Siegtreffer gegen Paris vor.

Giovanni Reyna bereitete den BVB-Siegtreffer gegen Paris vor. © Kirchner-Media

Borussia Dortmund feiert gegen Paris Saint-Germain einen furiosen 2:1-Sieg, Erling Haaland erzielt einen Doppelpack und der BVB darf auf den Einzug ins Viertelfinale hoffen. Das sagen die Protagonisten:


BVB-Doppeltorschütze Erling Haaland: „Ich kann noch eine Menge verbessern, das hat man heute auch gesehen. Man muss einfach weitermachen und hart arbeiten. Ich habe nicht viel nachgedacht nach dem zweiten Tor, sondern einfach diesen Moment genossen. Dafür lebt man - das ist fantastisch. Mal sehen, wie wir es dann in Paris anstellen.“


BVB-Neuzugang Emre Can: „Nach vorne haben wir immer wieder Nadelstiche gesetzt. Großes Kompliment an die Mannschaft. Wenn wir als Mannschaft verteidigen - alle zusammen - und egal gegen wen, dann schaffen wir das. Heute haben wir das bewiesen. Aber wir haben jetzt das Spiel gewonnen und es ist trotzdem nur Halbzeit - wir müssen ja nochmal in Paris ran.“

BVB-Sportdirektor Michael Zorc: „Ich glaube, dass wir durchaus noch ein Tor mehr hätten schießen können. Aber insgesamt bin ich mit der Leistung sehr zufrieden. Wir haben hervorragend gespielt und gemeinsam verteidigt, ein sehr kompaktes Spiel gemacht. Das ist der Maßstab, den wir weiter bringen müssen. Am Samstag kommt nämlich Werder Bremen - und das ist noch wichtiger als heute.“


BVB-Trainer Lucien Favre: „Wir haben mit viel Geduld verteidigt. Das Gegentor ist natürlich unnötig, aber das passiert. Wichtig war die Reaktion auf das 1:1. Wir müssen gut und clever verteidigen. Das war sehr wichtig heute. Die Defensive ist immer der Schlüssel. Und Erling Haaland hat eine Super-Einstellung. Das hilft der gesamten Mannschaft. Und das mit 19 Jahren.“


BVB-Profi Axel Witsel: „Wir waren gut organisiert, richtig aggressiv. Wenn Neymar und Mbappe zu viel Platz bekommen, werden sie gefährlich. Ich denke, es war eine Super-Performance von jedem von uns. Wir hätten sogar noch mehr Tore erzielen können, aber am Ende bin ich glücklich - und wir sollten die gleiche Leistung in Paris zeigen.“

Jetzt lesen

BVB-Innenverteidiger Mats Hummels: „Wir haben unglaublich konzentriert gespielt und am Ende verdient gewonnen. Emre Can und Axel Witsel haben hervorragend gearbeitet und vorne haben die Jungs mitgeholfen, das macht es uns auch einfacher. Das ist jetzt noch kein Weiterkommen, aber auf jeden Fall ein hervorragendes Ergebnis.“


BVB-Mittelfeldspieler Giovanni Reyna: „Es geht sehr viel in meinem Kopf vor heute Abend. Ich habe mein Champions-League-Debüt gegen Paris gefeiert. Damit ist ein Traum wahr geworden - und dann haben wir auch noch gewonnen. Wir wussten, dass Paris eine sehr gute Mannschaft ist, aber wir haben als Team einen tollen Job gemacht.“

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Champions League, Achtelfinale: BVB - Paris Saint-Germain 2:1 (0:0)

Die Bilder der Champions-League-Partie zwischen Borussia Dortmund und Paris Saint-Germain.
18.02.2020
/
Bilder der Champions-League-Partie zwischen Borussia Dortmund und Paris Saint-Germain.© Kirchner Media
Bilder der Champions-League-Partie zwischen Borussia Dortmund und Paris Saint-Germain.© Kirchner Media
Bilder der Champions-League-Partie zwischen Borussia Dortmund und Paris Saint-Germain.© Kirchner Media
Bilder der Champions-League-Partie zwischen Borussia Dortmund und Paris Saint-Germain.© Kirchner Media
Bilder der Champions-League-Partie zwischen Borussia Dortmund und Paris Saint-Germain.© dpa
Bilder der Champions-League-Partie zwischen Borussia Dortmund und Paris Saint-Germain.© dpa
Bilder der Champions-League-Partie zwischen Borussia Dortmund und Paris Saint-Germain.© dpa
Bilder der Champions-League-Partie zwischen Borussia Dortmund und Paris Saint-Germain.© dpa
Bilder der Champions-League-Partie zwischen Borussia Dortmund und Paris Saint-Germain.© dpa
Bilder der Champions-League-Partie zwischen Borussia Dortmund und Paris Saint-Germain.© dpa
Bilder der Champions-League-Partie zwischen Borussia Dortmund und Paris Saint-Germain.© dpa
Bilder der Champions-League-Partie zwischen Borussia Dortmund und Paris Saint-Germain.© dpa
Bilder der Champions-League-Partie zwischen Borussia Dortmund und Paris Saint-Germain.© dpa
Bilder der Champions-League-Partie zwischen Borussia Dortmund und Paris Saint-Germain.© dpa
Bilder der Champions-League-Partie zwischen Borussia Dortmund und Paris Saint-Germain.© dpa
Bilder der Champions-League-Partie zwischen Borussia Dortmund und Paris Saint-Germain.© dpa
Bilder der Champions-League-Partie zwischen Borussia Dortmund und Paris Saint-Germain.© dpa
Bilder der Champions-League-Partie zwischen Borussia Dortmund und Paris Saint-Germain.© dpa
Bilder der Champions-League-Partie zwischen Borussia Dortmund und Paris Saint-Germain.© dpa
Bilder der Champions-League-Partie zwischen Borussia Dortmund und Paris Saint-Germain.© dpa
Bilder der Champions-League-Partie zwischen Borussia Dortmund und Paris Saint-Germain.© dpa
Bilder der Champions-League-Partie zwischen Borussia Dortmund und Paris Saint-Germain.© dpa
Bilder der Champions-League-Partie zwischen Borussia Dortmund und Paris Saint-Germain.© dpa
Bilder der Champions-League-Partie zwischen Borussia Dortmund und Paris Saint-Germain.© dpa
Bilder der Champions-League-Partie zwischen Borussia Dortmund und Paris Saint-Germain.© dpa
Bilder der Champions-League-Partie zwischen Borussia Dortmund und Paris Saint-Germain.© dpa
Bilder der Champions-League-Partie zwischen Borussia Dortmund und Paris Saint-Germain.© dpa
Bilder der Champions-League-Partie zwischen Borussia Dortmund und Paris Saint-Germain.© dpa
Bilder der Champions-League-Partie zwischen Borussia Dortmund und Paris Saint-Germain.© dpa
Bilder der Champions-League-Partie zwischen Borussia Dortmund und Paris Saint-Germain.© dpa
Bilder der Champions-League-Partie zwischen Borussia Dortmund und Paris Saint-Germain.© dpa
Bilder der Champions-League-Partie zwischen Borussia Dortmund und Paris Saint-Germain.© dpa
Bilder der Champions-League-Partie zwischen Borussia Dortmund und Paris Saint-Germain.© dpa
Bilder der Champions-League-Partie zwischen Borussia Dortmund und Paris Saint-Germain.© dpa
Bilder der Champions-League-Partie zwischen Borussia Dortmund und Paris Saint-Germain.© dpa
Bilder der Champions-League-Partie zwischen Borussia Dortmund und Paris Saint-Germain.© dpa
Bilder der Champions-League-Partie zwischen Borussia Dortmund und Paris Saint-Germain.© dpa
Bilder der Champions-League-Partie zwischen Borussia Dortmund und Paris Saint-Germain.© dpa
Bilder der Champions-League-Partie zwischen Borussia Dortmund und Paris Saint-Germain.© dpa
Bilder der Champions-League-Partie zwischen Borussia Dortmund und Paris Saint-Germain.© dpa
Bilder der Champions-League-Partie zwischen Borussia Dortmund und Paris Saint-Germain.© dpa
Bilder der Champions-League-Partie zwischen Borussia Dortmund und Paris Saint-Germain.© Kirchner Media
Bilder der Champions-League-Partie zwischen Borussia Dortmund und Paris Saint-Germain.© Kirchner Media
Bilder der Champions-League-Partie zwischen Borussia Dortmund und Paris Saint-Germain.© dpa
Bilder der Champions-League-Partie zwischen Borussia Dortmund und Paris Saint-Germain.© dpa
Bilder der Champions-League-Partie zwischen Borussia Dortmund und Paris Saint-Germain.© dpa
Bilder der Champions-League-Partie zwischen Borussia Dortmund und Paris Saint-Germain.© dpa
Bilder der Champions-League-Partie zwischen Borussia Dortmund und Paris Saint-Germain.© dpa
Bilder der Champions-League-Partie zwischen Borussia Dortmund und Paris Saint-Germain.© dpa
Bilder der Champions-League-Partie zwischen Borussia Dortmund und Paris Saint-Germain.© dpa
Bilder der Champions-League-Partie zwischen Borussia Dortmund und Paris Saint-Germain.© dpa
Bilder der Champions-League-Partie zwischen Borussia Dortmund und Paris Saint-Germain.© dpa
Bilder der Champions-League-Partie zwischen Borussia Dortmund und Paris Saint-Germain.© Kirchner Media
Bilder der Champions-League-Partie zwischen Borussia Dortmund und Paris Saint-Germain.© Kirchner Media
Bilder der Champions-League-Partie zwischen Borussia Dortmund und Paris Saint-Germain.© Kirchner Media
Bilder der Champions-League-Partie zwischen Borussia Dortmund und Paris Saint-Germain.© Kirchner Media
Bilder der Champions-League-Partie zwischen Borussia Dortmund und Paris Saint-Germain.© Kirchner Media
Bilder der Champions-League-Partie zwischen Borussia Dortmund und Paris Saint-Germain.© Kirchner Media
Bilder der Champions-League-Partie zwischen Borussia Dortmund und Paris Saint-Germain.© Kirchner Media
Bilder der Champions-League-Partie zwischen Borussia Dortmund und Paris Saint-Germain.© Kirchner Media
Bilder der Champions-League-Partie zwischen Borussia Dortmund und Paris Saint-Germain.© Kirchner Media

PSG-Trainer Thomas Tuchel: „Es war nur das Hinspiel, es ist Halbzeit. Wir haben alle Möglichkeiten, uns für das Viertelfinale zu qualifizieren. Man hat in der Summe gemerkt, dass uns Wettkampfhärte fehlt und wir deutlich mehr Spiele hatten als der BVB. Unser Ballbesitz war nicht stabil genug - das bringt eine physische Note in das Spiel. Wir haben dann zu viele Fehler gemacht. Ich hatte das Gefühl, dass wir heute etwas zu viel Angst hatten, Fehler zu machen. Es ist aber nicht der Zeitpunkt, das Selbstvertrauen zu verlieren. Darüber können wir nach dem Rückspiel sprechen.“

Lesen Sie jetzt