Der BVB startet heute in die Sommervorbereitung

Sportmedizinische Untersuchungen

Es geht wieder los: Nach fünf Wochen Sommerpause starten die Profis von Borussia Dortmund heute in die Saisonvorbereitung. Zum Auftakt stehen sportmedizinische Untersuchungen auf dem Programm. Auf einige wichtige Spieler muss Trainer Peter Bosz, der seinen Dienst bereits aufgenommen hat, aber noch verzichten.

DORTMUND

, 06.07.2017, 16:30 Uhr / Lesedauer: 1 min
Der BVB startet heute in die Sommervorbereitung

Startet heute mit dem BVB in die Sommervorbereitung: Trainer Peter Bosz.

Die Neuzugänge Mahmoud Dahoud und Maximilian Philipp sowie Mikel Merino waren bis zum 30. Juni bei der U21-Europameisterschaft im Einsatz und werden erst im Anschluss an die Asienreise (13. bis 19. Juli) ins Training einsteigen.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Die Rückennummern der BVB-Spieler für die Saison 17/18

Die Rückennummern der BVB-Spieler für die Saison 17/18.
06.07.2017
/
Roman Weidenfeller (1).© Foto: dpa
Dan-Axel Zagadou (2).© Foto: imago
Joo-Ho Park (3).© Foto: dpa
Neven Subotic (4).© Foto: dpa
Marc Bartra (5).© Foto: dpa
Sven Bender (6).© Foto: dpa
Ousmane Dembele (7).© Foto: dpa
Nuri Sahin (8).© Foto: dpa
Emre Mor (9).© Foto: dpa
Mario Götze (10).© Foto: dpa
Marco Reus (11).© Foto: dpa
Raphael Guerreiro (13).© Foto: dpa
Alexander Isak (14).© Foto: dpa
Pierre-Emerick Aubameyang (17).© Foto: dpa
Sebastian Rode (18).© Foto: dpa
Mahmoud Dahoud (19).© Foto: dpa
Maximilian Philipp (20).© Foto: BVB
Andre Schürrle (21).© Foto: dpa
Christian Pulisic (22).© Foto: dpa
Shinji Kagawa (23).© Foto: dpa
Mikel Merino (24).© Foto: dpa
Sokratis (25).© Foto: dpa
Lukasz Piszczek (26).© Foto: dpa
Gonzalo Castro (27).© Foto: dpa
Marcel Schmelzer (29).© Foto: dpa
Felix Passlack (30).© Foto: dpa
Julian Weigl (33).© Foto: dpa
Jacob Bruun Larsen (34).© Foto: dpa
Ömer Toprak (36).© Foto: dpa
Erik Durm (37).© Foto: dpa
Roman Bürki (38).© Foto: dpa
Schlagworte BVB , Borussia Dortmund

Gleiches gilt für Raphael Guerreiro, der mit der portugiesischen Nationalmannschaft den Confed Cup gespielt und sich dort eine weiterhin nicht näher definierte Sprunggelenksverletzung zugezogen hat. Shinji Kagawa (Schulter ausgekugelt) erhält verlängerten Heimaturlaub.

Erstes Testspiel am 11. Juli

Ebenfalls fehlen werden die verletzten Marco Reus (Reha nach Kreuzband-Operation) und Julian Weigl (Reha nach Sprunggelenks-Operation). Ob Mario Götze nach seiner überstandenen Stoffwechselerkrankung und Jacob Bruun Larsen (Ermüdungsbruch im Fuß) direkt wieder voll trainieren können, bleibt abzuwarten.

Am Start ist hingegen Pierre-Emerick Aubameyang, um den sich weiterhin China-Wechselspekulationen ranken. Zumindest in dieser Hinsicht wird der BVB in der kommenden Woche Planungssicherheit haben: Am 14. Juli endet im Reich der Mitte die Wechselperiode.

Erster Test am Dienstag in Essen

Nach den ersten Trainingseinheiten am Wochenende steht am kommenden Dienstag (11. Juli, 19 Uhr) das erste Testspiel der Vorbereitung beim Regionalligisten RW Essen auf dem Programm. Zwei Tage später beginnt die Asienreise.

Diese Spieler werden zum Trainingsauftakt erwartet: Roman Bürki, Roman Weidenfeller, Sokratis, Ömer Toprak, Marc Bartra, Sven Bender, Neven Subotic, Dan-Axel Zagadou, Marcel Schmelzer, Joo-Ho Park, Lukasz Piszczek, Erik Durm, Felix Passlack, Dzenis Burnic, Gonzalo Castro, Sebastian Rode, Nuri Sahin, Christian Pulisic, Andre Schürrle, Ousmane Dembele, Emre Mor, Pierre-Emerick Aubameyang, Alexander Isak. 

Alle BVB-Termine der Vorbereitung auf einen Blick:

Lesen Sie jetzt