Anzeige


Der BVB steckt weiterhin im Transferstau fest

Stichtag 1. Februar

Auf der Zielgeraden der Winter-Transferperiode ist für Borussia Dortmund weiter Geduld gefragt. Die eigentlich kurz vor dem Abschluss stehenden Verhandlungen mit CA Osasuna über den Transfer von Mikel Merino (19) zogen sich auch am Donnerstag noch hin.

DORTMUND

, 28.01.2016, 22:15 Uhr / Lesedauer: 1 min
Der BVB steckt weiterhin im Transferstau fest

Der Transfer von Oliver Torres (vorne) zum BVB befindet sich in der Schwebe.

Ob sich der Wunschtransfer von Oliver Torres (21/Atletico Madrid) überhaupt realisieren lässt, daran wachsen Zweifel. Denn während die Madrilenen einen Verkauf des U 21-Nationalspielers anstreben und eine zweistellige Millionen-Ablöse erzielen wollen, favorisiert der BVB ein Leihgeschäft mit Kaufoption.

Deal hängt auch an Gündogan-Zukunft

Das dürfte vor allem an der offenen Zukunft von Ilkay Gündogan liegen - falls er in Dortmund verlängert, würde Torres nicht zwingend gebraucht. 

Jetzt lesen

Derweil setzte ein Trio am Donnerstag mit dem Training aus. Ohne Marco Reus, der schon Dienstag nicht mit dem Team trainierte, Gündogan und Marcel Schmelzer bestritt der BVB die einzige Einheit.

Schmelzer ist ein Wackelkandidat

Während Schmelzer mit einer Blockade im Nackenbereich aussetzen musste und für das Heimspiel gegen Ingolstadt ein Wackelkandidat ist, trainierten Gündogan und Reus im Mannschafts-Gebäude - ihr Einsatz ist nach Vereinsangaben nicht gefährdet.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

BVB-Training in Brackel am 28. Januar

Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 28. Januar.
28.01.2016
/
BVB-Training in Brackel am 28. Januar.© Foto: DeFodi
BVB-Training in Brackel am 28. Januar.© Foto: DeFodi
BVB-Training in Brackel am 28. Januar.© Foto: DeFodi
BVB-Training in Brackel am 28. Januar.© Foto: DeFodi
BVB-Training in Brackel am 28. Januar.© Foto: DeFodi
BVB-Training in Brackel am 28. Januar.© Foto: DeFodi
BVB-Training in Brackel am 28. Januar.© Foto: DeFodi
BVB-Training in Brackel am 28. Januar.© Foto: DeFodi
BVB-Training in Brackel am 28. Januar.© Foto: DeFodi
BVB-Training in Brackel am 28. Januar.© Foto: DeFodi
BVB-Training in Brackel am 28. Januar.© Foto: DeFodi
BVB-Training in Brackel am 28. Januar.© Foto: DeFodi
BVB-Training in Brackel am 28. Januar.© Foto: DeFodi
BVB-Training in Brackel am 28. Januar.© Foto: DeFodi
BVB-Training in Brackel am 28. Januar.© Foto: DeFodi
BVB-Training in Brackel am 28. Januar.© Foto: DeFodi
BVB-Training in Brackel am 28. Januar.© Foto: DeFodi
BVB-Training in Brackel am 28. Januar.© Foto: DeFodi
BVB-Training in Brackel am 28. Januar.© Foto: DeFodi
BVB-Training in Brackel am 28. Januar.© Foto: DeFodi
BVB-Training in Brackel am 28. Januar.© Foto: DeFodi
BVB-Training in Brackel am 28. Januar.© Foto: DeFodi
BVB-Training in Brackel am 28. Januar.© Foto: DeFodi
BVB-Training in Brackel am 28. Januar.© Foto: DeFodi
BVB-Training in Brackel am 28. Januar.© Foto: DeFodi
BVB-Training in Brackel am 28. Januar.© Foto: DeFodi
BVB-Training in Brackel am 28. Januar.© Foto: DeFodi
BVB-Training in Brackel am 28. Januar.© Foto: DeFodi
BVB-Training in Brackel am 28. Januar.© Foto: DeFodi
BVB-Training in Brackel am 28. Januar.© Foto: DeFodi
BVB-Training in Brackel am 28. Januar.© Foto: DeFodi
BVB-Training in Brackel am 28. Januar.© Foto: DeFodi
BVB-Training in Brackel am 28. Januar.© Foto: DeFodi
BVB-Training in Brackel am 28. Januar.© Foto: DeFodi
BVB-Training in Brackel am 28. Januar.© Foto: DeFodi
BVB-Training in Brackel am 28. Januar.© Foto: DeFodi
BVB-Training in Brackel am 28. Januar.© Foto: DeFodi
BVB-Training in Brackel am 28. Januar.© Foto: DeFodi
BVB-Training in Brackel am 28. Januar.© Foto: DeFodi
Schlagworte BVB , Borussia Dortmund

Lesen Sie jetzt