Ansgar Knauff soll sich bei Borussia Dortmund in Ruhe entwickeln. © Inderlied / Kirchner-Media
Borussia Dortmund

Der BVB sucht den Sancho-Nachfolger: So plant Marco Rose mit Ansgar Knauff

Der Abgang von Jadon Sancho reißt ein großes Loch in die BVB-Offensive. Neuzugang Donyell Malen definiert einen anderen Spielertypen. Das könnte die große Chance für Ansgar Knauff sein.

Nach und nach trotten die BVB-Profis gemächlich auf den Trainingsplatz „Ri Au“. Nur einer, der ist schon länger hier. Ansgar Knauff. Auf der gegenüberliegenden Seite des Feldes, kurz vor der Außenlinie, haben Marco Rose und Alexander Zickler eine Übung für den 19-Jährigen aufgebaut, die sie gefühlt bis zum Erbrechen wiederholen. Das muss aber so sein. Denn Borussia Dortmunds Cheftrainer verfolgt einen genauen Plan mit Ansgar Knauff.

Der klassische Sancho-Nachfolger beim BVB fehlt weiterhin

Youngster Knauff schießt den BVB zum Sieg in Stuttgart

Ex-BVB-Trainer Terzic lobt Knauff in den höchsten Tönen

Über den Autor
Jahrgang 1991, tritt seitdem er Vier ist selbst gegen den Ball, hat mit 14 das erste Mal darüber berichtet, wenn es andere tun. Wollte seitdem nichts anderes machen und hat nach Studium und ein paar Jahren Lokaljournalismus seine Leidenschaft zum Beruf gemacht: Seit 2021 BVB-Reporter.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.