Der Selbstversuch im BVB-Footbonaut

Das Video

Seit kurzem toben sich die Profi-, Amateur- und Jugendspieler des BVB in ihrem neusten Spielzeug aus: Im hochmodernen Trainingsroboter „Footbonaut“ können sie in intensiven Intervallen Ballannahme und -mitnahme trainieren und ihre Leistungen untereinander vergleichen. Wir haben die Anlage für Sie getestet und ein Video für Sie gemacht.

DORTMUND

28.09.2012 / Lesedauer: 2 min
Der Selbstversuch im BVB-Footbonaut

Scout Sven Mislintat stellt den Footbonaut vor.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Der BVB-Footbonaut

Borussia Dortmund stellt seinen "Footbonauten" vor.
26.09.2012
/
Scout Sven Mislintat stellt den Footbonaut vor.© Foto: Defodi
Scout Sven Mislintat stellt den Footbonaut vor.© Foto: Defodi
Mustafa Amini führt die Funktionsweise des Footbonauten vor.© Foto: Defodi
Mustafa Amini führt die Funktionsweise des Footbonauten vor.© Foto: Defodi
Sven Mislintat mit der Auswertung.© Foto: Defodi
Sven Mislintat stellt den Journalisten die neue Technik vor.© Foto: Defodi
Mit dem Footbonauten sollen die Handlungsschnelligkeit und die Präzision in der Ballverarbeitung verbessert werden.© Foto: Defodi
Hier ist die Ballschussmaschine zu sehen.© Foto: Defodi
Der Ball fliegt aus der Maschine.© Foto: Defodi
Mit dem Footbonauten sollen die Handlungsschnelligkeit und die Präzision in der Ballverarbeitung verbessert werden.© Foto: Defodi
Mit dem Footbonauten sollen die Handlungsschnelligkeit und die Präzision in der Ballverarbeitung verbessert werden.© Foto: Defodi
Detailansicht des Footbonauten, der Bälle und des Netzes.© Foto: Defodi
Mustafa Amini wird umringt von den Medien.© Foto: Defodi
Scout Sven Mislintat im Footbonauten.© Foto: Defodi
Chefscout Sven Mislintat vor dem Footbonauten.© Foto: Defodi
Das Gebäude, indem sich der Footbonaut befindet.© Foto: Defodi
Hier gehts zum BVB-Footbonaut.© Foto: Defodi
Schlagworte BVB

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Der BVB-Footbonaut

Borussia Dortmund stellt seinen "Footbonauten" vor.
26.09.2012
/
Scout Sven Mislintat stellt den Footbonaut vor.© Foto: Defodi
Scout Sven Mislintat stellt den Footbonaut vor.© Foto: Defodi
Mustafa Amini führt die Funktionsweise des Footbonauten vor.© Foto: Defodi
Mustafa Amini führt die Funktionsweise des Footbonauten vor.© Foto: Defodi
Sven Mislintat mit der Auswertung.© Foto: Defodi
Sven Mislintat stellt den Journalisten die neue Technik vor.© Foto: Defodi
Mit dem Footbonauten sollen die Handlungsschnelligkeit und die Präzision in der Ballverarbeitung verbessert werden.© Foto: Defodi
Hier ist die Ballschussmaschine zu sehen.© Foto: Defodi
Der Ball fliegt aus der Maschine.© Foto: Defodi
Mit dem Footbonauten sollen die Handlungsschnelligkeit und die Präzision in der Ballverarbeitung verbessert werden.© Foto: Defodi
Mit dem Footbonauten sollen die Handlungsschnelligkeit und die Präzision in der Ballverarbeitung verbessert werden.© Foto: Defodi
Detailansicht des Footbonauten, der Bälle und des Netzes.© Foto: Defodi
Mustafa Amini wird umringt von den Medien.© Foto: Defodi
Scout Sven Mislintat im Footbonauten.© Foto: Defodi
Chefscout Sven Mislintat vor dem Footbonauten.© Foto: Defodi
Das Gebäude, indem sich der Footbonaut befindet.© Foto: Defodi
Hier gehts zum BVB-Footbonaut.© Foto: Defodi
Schlagworte BVB

Lesen Sie jetzt