Muss monatelang pausieren: BVB-Mittelfeldspieler Axel Witsel. © imago / Christian Schroedter
Borussia Dortmund

Der Witsel-Schock und die Folgen: Diese Alternativen bieten sich dem BVB

Axel Witsel wird Borussia Dortmund bis zum Saisonende fehlen. Seine Mitspieler reagieren geschockt und anteilnehmend. Diese Alternativen bieten sich dem BVB.

Borussia Dortmund muss für den Rest der Saison auf Axel Witsel (31) verzichten. Beim Mittelfeldspieler riss im Spiel bei RB Leipzig (3:1) die Achillessehne, eine der schlimmsten Fußballerverletzungen überhaupt. Die ersten Befürchtungen vom Samstagabend bestätigten sich nach eingehenden Untersuchungen im Dortmunder Klinikum Westfalen am Sonntagmittag. „Die gesamte BVB-Familie drückt Axel Witsel die Daumen für eine möglichst rasche Genesung“, schrieb der Klub.

BVB-Spieler Axel Witsel wird in Belgien operiert

BVB-Stürmer Erling Haaland widmet Axel Witsel seine beiden Tore

Emre Can macht für den BVB in Leipzig „ein super Spiel“

Mahmoud Dahoud fehlt gegen Leipzig im BVB-Kader

Über den Autor
Redakteur
Jahrgang 1980, liebt Sport und lebt (meistens) sportlich. Erste journalistische Gehversuche mit 15. Einser-Diplom in Sportwissenschaft an der Universität Hamburg (2006). Heinz-Kühn-Stipendiat. Seit 2007 bei Lensing Media tätig. Seit 2012 BVB-Reporter.
Zur Autorenseite
Jürgen Koers

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.