Eine fünf Zentimeter dicke Schneeschicht lag am Montag auf dem Rasen im Signal Iduna Park. © Jens Volke / BVB
Borussia Dortmund

Dicke Schneeschicht im Signal Iduna Park – BVB im Dauereinsatz

Eine dicke Schneedecke hat sich auf den Rasen im Signal Iduna Park gelegt. Das macht die Vorbereitung auf das Heimspiel am Samstag kompliziert - aber der BVB ist optimistisch.

So viel Schnee gab es in Dortmund schon lange nicht mehr. Egal, wo man zurzeit hinschaut: Alles ist weiß. Auch an der Strobelallee 50. Eine dicke Schneeschicht hat sich seit Samstagnacht auf den Rasen im Signal Iduna Park gelegt. Fünf Zentimeter Schnee – und darunter noch einmal drei Zentimeter Eis waren es am Montag – obwohl die Rasenheizung seit Samstag mit voller Power lief.

Rasenheizung des BVB hilft bei bis zu minus zwölf Grad

BVB-Heimspiel am Samstag: Stadionchef ist zuversichtlich

In einer Stadionecke haben sich Eiszapfen gebildet

Über die Autorin
Redakteurin
Liebt geschriebene Worte, wollte deshalb nie etwas anderes als Journalistin werden. 1989 geboren im Schwarzwald, aufgewachsen im Sauerland, heute in Dortmund zu Hause. Erzählt seit 2013 die Geschichten dieser Stadt, ihrer Menschen und ihres schwarzgelben Fußballklubs.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.