Erleichterung bei den BVB-II-Spielern nach dem Arbeitssieg gegen Wuppertal. © Bielefeld
Borussia Dortmund II

Die BVB-U23 im Weihnachtsendspurt: Wenig Glanz, aber drei wichtige Punkte

Die U23 des BVB hält nach dem 3:0 gegen Wuppertal den Kontakt zu Tabellenführer Essen. Im Weihnachtsendspurt stehen einzig die Ergebnisse im Mittelpunkt. Trainer Enrico Maaßen ist zufrieden.

Franz Pfanne hatte eine Frage. Wie viele Minute es denn noch seien, erkundigte er sich freundlich lächelnd beim Referee. Nach dessen Antwort – ungefähr eine Viertelstunde war noch zu spielen – blies er reichlich Luft aus, als wollte er sagen: Reicht dann auch. Natürlich machte sich der Arbeiter in Dortmunds Mittelfeld gleich darauf wieder ans Werk. Doch diese eine Episode zeigte ganz gut, wie es derzeit um den BVB II bestellt ist.

BVB-U23-Trainer Enrico Maaßen rotiert großflächig

Regionalliga West, 21. Spieltag: BVB II – Wuppertaler SV 3:0 (1:0)

BVB-U23 will Kontakt zu Rot-Weiss Essen halten

BVB-U23 ist Dienstag gegen Fortuna Düsseldorf II gefordert

Über den Autor
Freier Mitarbeiter
Schreibt seit 2015. Arbeitet seit 2018 für die Ruhr Nachrichten und ist da vor allem in der Sportredaktion und rund um den BVB unterwegs.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.