Die Elf der Hinrunde: Vier BVB-Spieler sind dabei

"bundesliga.de"

Vier Dortmunder Spieler - Mats Hummels, Henrikh Mkhitaryan, Marco Reus, Robert Lewandowski - stehen in der Elf der Hinrunde, die jetzt vom Internetportal "bundesliga.de" gewählt wurde. Es dominiert der FC Bayern mit gleich sechs Akteuren. Hinzu kommt der Gladbacher Max Kruse.

DORTMUND

, 30.12.2013, 16:43 Uhr / Lesedauer: 1 min
Robert Lewandowski (2.v.l.), Henrikh Mkhitaryan (l.) und Marco Reus (M.) stehen in der Elf der Hinrunde von "bundesliga.de".

Robert Lewandowski (2.v.l.), Henrikh Mkhitaryan (l.) und Marco Reus (M.) stehen in der Elf der Hinrunde von "bundesliga.de".

  • Mats Hummels ist nach der Hinrunde der zweikampfstärkste Bundesliga-Spieler. Er gewann knapp 70 Prozent seiner Duelle. 
  • Henrikh Mkhitaryan ist eine wahre Laufmaschine, der Armenier spult im Schnitt pro Partie 12,4 Kilometer ab.
  • Marco Reus war in den ersten 17 Saisonspielen als Vorbereiter und Schütze an 112 Torschüssen beteiligt - Ligabestwert.
  • Robert Lewandowski gab in der Hinrunde 64 Torschusse ab - ebenfalls Bestwert in der Liga. Zudem führt der Pole die Torschützen- (11) und Scorerliste (16) gemeinsam mit Max Kruse an.

Manuel Neuer (Bayern München) - Philipp Lahm (Bayern München), Mats Hummels (Borussia Dortmund), Jerome Boateng (Bayern München), David Alaba (Bayern München) - Arjen Robben (Bayern München), Henrikh Mkhitaryan (Borussia Dortmund), Marco Reus (Borussia Dortmund), Franck Ribery (Bayern München) - Max Kruse (Borussia M’gladbach), Robert Lewandowski (Borussia Dortmund)

Lesen Sie jetzt