Dresdens Dennis Erdmann lästert über Reus - Zorc kontert

Knieprellung bei BVB-Star

Trainer Jürgen Klopp und alle BVB-Fans hatten erneut ein längere Verletzungspause befürchtet - doch Marco Reus hat sich beim Spiel in Dresden "nur" eine Knieprellung zugezogen. Das hat der Verein am Mittwochnachmittag nochmals bestätigt. Allerdings ist Reus' Einsatz beim Spiel in Hamburg fraglich. Verursacher Dennis Erdmann lästerte nach der Pokalpartie über den BVB-Star.

DORTMUND

, 04.03.2015, 10:44 Uhr / Lesedauer: 1 min
Dresdens Dennis Erdmann lästert über Reus - Zorc kontert

Marco Reus musste in Dresden bereits nach 24 Minuten ausgewechselt werden.

"Er ist mir gegen das Knie gelaufen und hat sich dabei einen Pferdekuss geholt. Ich habe früher Kreisliga gespielt - da hat man kurz geguckt, kurz gerieben und hat weitergespielt. Aber ich glaube, im Bundesliga-Business ist das nicht mehr so üblich."

Ehemaliger Schalker

Fader Beigeschmack: Erdmann ist ehemaliger Schalker. Sein Trainer Peter Nemeth hatte zuvor in der ARD erklärt: "Für ihn war es ein besonderes Spiel. Ich habe im Vorfeld mit ihm gesprochen und ihm gesagt, dass er ruhig bleiben soll."

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

DFB-Pokal, Achtelfinale: Dynamo Dresden - BVB 0:2 (0:0)

Bilder der Pokal-Partie zwischen Dynamo Dresden und Borussia Dortmund
03.03.2015
/
Bilder der Partie Dresden gegen Dortmund.© Foto: DeFodi
Bilder der Partie Dresden gegen Dortmund.© Foto: DeFodi
Bilder der Partie Dresden gegen Dortmund.© Foto: DeFodi
Bilder der Partie Dresden gegen Dortmund.© Foto: DeFodi
Bilder der Partie Dresden gegen Dortmund.© Foto: DeFodi
Bilder der Partie Dresden gegen Dortmund.© Foto: DeFodi
DFB-Pokal - Achtelfinale: Dynamo Dresden - Borussia Dortmund am 03.03.2015 in Dresden (Sachsen). Dresdens Justin Eilers geht nach dem Spiel zu den Fans. Dynamo Dresden verliert sein Spiel gegen Borussia Dortmund 0:2. Foto: Thomas Eisenhuth/dpa (Wichtiger Hinweis: Der DFB untersagt die Verwendung von Sequenzbildern im Internet und in Online-Medien während des Spiels (einschließlich Halbzeit). Sperrfrist! Der DFB erlaubt die Publikation und Weiterverwertung der Bilder auf mobilfunkfähigen Endgeräten (insbesondere MMS) und über DVB-H und DMB erst nach Spielende.) +++(c) dpa - Bildfunk+++© Foto: DeFodi
Bilder der Partie Dresden gegen Dortmund.© Foto: DeFodi
Bilder der Partie Dresden gegen Dortmund.© Foto: DeFodi
Bilder der Partie Dresden gegen Dortmund.© Foto: DeFodi
Bilder der Partie Dresden gegen Dortmund.© Foto: DeFodi
Bilder der Partie Dresden gegen Dortmund.© Foto: DeFodi
Bilder der Partie Dresden gegen Dortmund.© Foto: DeFodi
Bilder der Partie Dresden gegen Dortmund.© Foto: DeFodi
Bilder der Partie Dresden gegen Dortmund.© Foto: DeFodi
Bilder der Partie Dresden gegen Dortmund.© Foto: DeFodi
Bilder der Partie Dresden gegen Dortmund.© Foto: DeFodi
Bilder der Partie Dresden gegen Dortmund.© Foto: dpa
Bilder der Partie Dresden gegen Dortmund.© Foto: dpa
Bilder der Partie Dresden gegen Dortmund.© Foto: dpa
DFB-Pokal - Achtelfinale: Dynamo Dresden - Borussia Dortmund am 03.03.2015 in Dresden (Sachsen). Dortmunds Spieler jubeln nach dem Treffer zum 1:0 durch Ciro Immobile (Mitte verdeckt) mit den Fans. Foto: Thomas Eisenhuth/dpa (Wichtiger Hinweis: Der DFB untersagt die Verwendung von Sequenzbildern im Internet und in Online-Medien während des Spiels (einschließlich Halbzeit). Sperrfrist! Der DFB erlaubt die Publikation und Weiterverwertung der Bilder auf mobilfunkfähigen Endgeräten (insbesondere MMS) und über DVB-H und DMB erst nach Spielende.) +++(c) dpa - Bildfunk+++© Foto: dpa
Bilder der Partie Dresden gegen Dortmund.© Foto: dpa
Bilder der Partie Dresden gegen Dortmund.© Foto: DeFodi
Bilder der Partie Dresden gegen Dortmund.© Foto: dpa
Bilder der Partie Dresden gegen Dortmund.© Foto: dpa
Bilder der Partie Dresden gegen Dortmund.© Foto: DeFodi
Bilder der Partie Dresden gegen Dortmund.© Foto: DeFodi
Bilder der Partie Dresden gegen Dortmund.© Foto: DeFodi
Bilder der Partie Dresden gegen Dortmund.© Foto: DeFodi
Bilder der Partie Dresden gegen Dortmund.© Foto: DeFodi
Bilder der Partie Dresden gegen Dortmund.© Foto: DeFodi
Bilder der Partie Dresden gegen Dortmund.© Foto: DeFodi
Bilder der Partie Dresden gegen Dortmund.© Foto: DeFodi
Bilder der Partie Dresden gegen Dortmund.© Foto: dpa
Bilder der Partie Dresden gegen Dortmund.© Foto: dpa
Bilder der Partie Dresden gegen Dortmund.© Foto: dpa

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Marco Reus verletzt sich beim Spiel in Dresden

Marco Reus verletzt sich beim Pokalspiel des BVB in Dresden.
03.03.2015
/
Marco Reus verletzt sich beim Pokalspiel in Dresden.© Foto: dpa
Marco Reus verletzt sich beim Pokalspiel in Dresden.© Foto: DeFodi
Marco Reus verletzt sich beim Pokalspiel in Dresden.© Foto: DeFodi
Marco Reus verletzt sich beim Pokalspiel in Dresden.© Foto: DeFodi
Marco Reus verletzt sich beim Pokalspiel in Dresden.© Foto: dpa
Marco Reus verletzt sich beim Pokalspiel in Dresden.© Foto: DeFodi
Marco Reus verletzt sich beim Pokalspiel in Dresden.© Foto: DeFodi

Jürgen Klopp sagte: "Erdmann war schon on fire. Die Szene ist totaler Blödsinn. Für uns ist es unglücklich, für Hamburg könnte es bei Marco nicht reichen."

"Ein paar Sprüche gedrückt"

Für Doppel-Torschütze Ciro Immobile hatte Erdmann dann auch noch ein paar Sätze auf Lager: "Ich habe ihm ein paar Sprüche gedrückt, wie das halt im Fußball so ist. Hätte er mich geschlagen, hätte ich mich natürlich fallen lassen. Aber im Endeffekt macht er zwei Tore und fährt als Sieger nach Hause."

BVB-Sportdirektor Michael Zorc äußerte sich gegenüber der "Welt" am Nachmittag zu diesem Thema - und fand klare Worte: "Die Aussagen sind eine Unverschämtheit. (...) Der tritt ihn vom Platz, obwohl der Ball überhaupt nicht in der Nähe ist. Solch ein Spieler hat auf dem Fußballplatz nichts zu suchen, nicht mal in der Kreisklasse."

Lesen Sie jetzt