Anzeige


Ducksch nimmt 0:0 gegen Schalke auf seine Kappe

Torloser BVB II

Für die Regionalliga-Fußballer des BVB II war es im Wattenscheider Lohrheidestadion am Mittwoch ein Spiel zum Vergessen. Im U23-Derby gegen den FC Schalke 04 gelang trotz drückender Überlegenheit im zweiten Durchgang kein Treffer - und dann hatte Moritz Leitner, in den letzten Wochen Leistungsträger der Mannschaft, seine Nerven nicht im Griff.

DORTMUND

, 29.10.2015, 10:24 Uhr / Lesedauer: 1 min
Marvin Ducksch vergab im U23-Derby gegen Schalke die beste BVB-Chance.

Marvin Ducksch vergab im U23-Derby gegen Schalke die beste BVB-Chance.

Unmittelbar nach dem Schlusspfiff zeigte Schiedsrichter Florian Exner dem 22-Jährigen nach einer verbalen Entgleisung die Rote Karte. Leitner wird dem BVB II in den kommenden Wochen fehlen - und arbeitet wieder an seinem Ruf, ein schwieriger Charakter zu sein.

Am leeren Tor vorbei

Dabei hatte der Mittelfeldspieler auch dem Spiel in Wattenscheid seinen Stempel aufgedrückt. Kurz vor Schluss klärte Leitner für den bereits geschlagenen Torhüter Hendrik Bonmann auf der eigenen Torlinie (87.).

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Regionalliga, 7. Spieltag: FC Schalke 04 II - BVB II 0:0

Bilder der Regionalliga-Partie zwischen dem FC Schalke 04 II und Borussia Dortmund II.
28.10.2015
/
Bilder der Partie Schalke II gegen BVB II.© Foto: Bielefeld
Bilder der Partie Schalke II gegen BVB II.© Foto: Bielefeld
Bilder der Partie Schalke II gegen BVB II.© Foto: Bielefeld
Bilder der Partie Schalke II gegen BVB II.© Foto: Bielefeld
Bilder der Partie Schalke II gegen BVB II.© Foto: Bielefeld
Bilder der Partie Schalke II gegen BVB II.© Foto: Bielefeld
Bilder der Partie Schalke II gegen BVB II.© Foto: Bielefeld
Bilder der Partie Schalke II gegen BVB II.© Foto: Bielefeld
Bilder der Partie Schalke II gegen BVB II.© Foto: Bielefeld
Bilder der Partie Schalke II gegen BVB II.© Foto: Bielefeld
Bilder der Partie Schalke II gegen BVB II.© Foto: Bielefeld
Bilder der Partie Schalke II gegen BVB II.© Foto: Bielefeld
Bilder der Partie Schalke II gegen BVB II.© Foto: Bielefeld
Bilder der Partie Schalke II gegen BVB II.© Foto: Bielefeld
Schlagworte

Drei Minuten zuvor hatte er mit einem feinen Hackentrick die beste Dortmunder Chance eingeleitet. Zunächst zwang Pascal Stenzel S04-Torhüter Christian Wetklo zu einer Glanzparade, dann brachte Marvin Ducksch das Kunststück fertig, den Ball aus wenigen Metern über das leere Tor zu schießen.

"Riesenlob an das Team

„Das nehme ich auf meine Kappe. Und muss ich mich bei der Mannschaft entschuldigen“, sagte Ducksch hinterher. „Ich weiß nicht, wie sehr man einen Gegner beherrschen und wie viele Torchancen man noch herausspielen muss - ein Riesenlob an das Team. Wenn wir die Tore machen, gehen wir hier mit einem 5:0 oder 6:0 vom Platz.“

Trotz der Enttäuschung über das 0:0 ist der Trend bei den Schwarzgelben positiv. Das Wagner-Team ist seit sieben Partien ungeschlagen und spielte dreimal in Serie zu Null. „Ich wusste von Anfang an, dass wir ein gutes Potenzial haben. Aber in den ersten Spielen hat irgendetwas nicht gestimmt. Inzwischen merkt man, dass die Mannschaft zusammengefunden hat“, sagte Sechser Atakan Karazor.

Heimspiele gegen Erndtebrück und Wegberg-Beeck

Dass die Dortmunder nach dem 13. Spieltag immer noch einen Abstiegsrang belegen, sollte kurzfristig korrigiert werden. In den Heimspielen gegen die direkten Konkurrenten Erndtebrück (31. Oktober) und Wegberg-Beeck (14. November) sind jeweils drei Punkte Pflicht.

Zwischendurch geht es nochmal ins Lohrheidestadion - dieses Mal aber gegen die dort heimische SG Wattenscheid (10. November, 20.15 Uhr). Dann ohne Moritz Leitner, aber vielleicht mit einem treffsichereren Marvin Ducksch.

Lesen Sie jetzt