Duo wieder im Training - Mario Götze vor Rückkehr

BVB-Spiel beim HSV

Während Fußball-Deutschland über den Videobeweis beim BVB-Heimspiel gegen Köln diskutiert, steht für den Tabellenführer am Mittwochabend (20.30 Uhr) bereits die nächste Partie auf dem Programm. Beim HSV ist der vierte Saisonsieg fest eingeplant. Noch nicht dabei mithelfen können Marc Bartra und Andre Schürrle, die am Montag aber wieder ins Mannschaftstraining eingestiegen sind.

DORTMUND

, 18.09.2017, 14:13 Uhr / Lesedauer: 1 min

Bartra hatte sich beim 0:0 in Freiburg einen kleinen Einriss im Adduktorenbereich zugezogen, Schürrle fehlte seit Anfang August aufgrund eines Muskelfaserrisses. Am Montag absolvierten beide Spieler wieder Teile des Mannschaftstrainings. Für die Partie in Hamburg, sagte Trainer Peter Bosz auf der Pressekonferenz am Mittag, sind beide Akteure aber noch keine Option. Fraglich ist der zudem der Einsatz von Jeremy Toljan, der an muskulären Problemen laboriert und am Montag individuell trainierte.

Götze höchstwahrscheinlich wieder dabei

Deutlich besser sieht es bei Mario Götze aus. Der Mittelfeldspieler hatte beim Champions-League-Spiel gegen Tottenham (1:3) einen schmerzhaften Schlag ins Gesicht abbekommen und musste an der Unterlippe getackert werden. "Wenn Mario auch am Dienstag ganz normal trainiert, sieht es gut aus für das Spiel am Mittwoch", sagte Bosz.  

Hier gibt's weitere Impressionen des heutigen #BVB-Trainings mit @MarcBartra und @Andre_Schuerrle. (Video: @RN_Florian) pic.twitter.com/QCVaq2lS9W

— Ruhr Nachrichten BVB (@RNBVB)

Dass der BVB aktuell Spitzenreiter der Bundesliga ist, betrachtet Dortmunds Trainer eher nüchtern: "Die Erwartungen bei einem Verein wie Borussia Dortmund sind immer hoch. Das Wichtigste ist unsere Spielweise. Wir haben noch einen langen Weg vor uns."

"Ohne gute Verteidigung kann man keinen Titel gewinnen"

In Hamburg erwartet Bosz eine intensive Partie: "Sie sind gut gestartet und werden gegen uns selbstbewusst auftreten. Das gilt für uns aber auch." Immerhin sind die Schwarzgelben in der Liga in dieser Saison noch ohne Gegentor - das freut den Trainer. "Ohne gute Verteidigung kann man keinen Titel gewinnen. Das ist sehr wichtig. Ich bin daher sehr stolz, dass wir noch ohne Gegentor sind", erklärte Bosz.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

BVB-Training in Brackel am 18. September

Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 18. September.
18.09.2017
/
Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 18. September.© Foto: Kirchner/Tim Rehbein
Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 18. September.© Foto: Kirchner/Tim Rehbein
Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 18. September.© Foto: Kirchner/Tim Rehbein
Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 18. September.© Foto: Kirchner/Tim Rehbein
Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 18. September.© Foto: Kirchner/Tim Rehbein
Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 18. September.© Foto: Kirchner/Tim Rehbein
Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 18. September.© Foto: Kirchner/Tim Rehbein
Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 18. September.© Foto: Kirchner/Tim Rehbein
Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 18. September.© Foto: Kirchner/Tim Rehbein
Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 18. September.© Foto: Kirchner/Tim Rehbein
Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 18. September.© Foto: Kirchner/Tim Rehbein
Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 18. September.© Foto: Kirchner/Tim Rehbein
Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 18. September.© Foto: Kirchner/Tim Rehbein
Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 18. September.© Foto: Kirchner/Tim Rehbein
Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 18. September.© Foto: Kirchner/Tim Rehbein
Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 18. September.© Foto: Kirchner/Tim Rehbein
Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 18. September.© Foto: Kirchner/Tim Rehbein
Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 18. September.© Foto: Kirchner/Tim Rehbein
Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 18. September.© Foto: Kirchner/Tim Rehbein
Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 18. September.© Foto: Kirchner/Tim Rehbein
Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 18. September.© Foto: Kirchner/Tim Rehbein
Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 18. September.© Foto: Kirchner/Tim Rehbein
Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 18. September.© Foto: Kirchner/Tim Rehbein
Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 18. September.© Foto: Kirchner/Tim Rehbein
Schlagworte BVB , Borussia Dortmund

 

Lesen Sie jetzt