Eberwein sichert dem BVB II das sechste Unentschieden

1:1 bei RW Essen

Der BVB II wird zum Remis-König der Regionalliga West. Am 11. Spieltag spielte die U23 von Borussia Dortmund bereits zum sechsten Mal unentschieden. Das 1:1 (0:1) bei RW Essen sicherte Michael Eberwein mit seinem Treffer in der 79. Minute. In der Tabelle baut Spitzenreiter Borussia Mönchengladbach II seinen Vorsprung aus.

von Udo Stark

ESSEN

, 29.09.2016, 17:50 Uhr / Lesedauer: 2 min
Michael Eberwein erzielte gegen Essen den Treffer zum 1:1.

Michael Eberwein erzielte gegen Essen den Treffer zum 1:1.

Nach einem Musterpass von Hamadi Al Ghaddioui war Eberwein elf Minuten vor Schluss von RWE-Torhüter Niclas Heimann von den Beinen geholt worden - Elfmeter. Eberwein selbst lief an, scheiterte zunächst zwar am Essener Keeper, doch als der abgeprallte Ball genau vor seinen Füßen landete, netzte er im zweiten Versuch ein. Es war das Glück des Tüchtigen, das sich die Schwarzgelben redlich verdient hatten.

Schwacher Start der Dortmunder

Vor der tollen Kulisse von 11.547 Zuschauern hatten die Borussen wieder den schlechteren Start erwischt. Wie schon gegen Köln, Bonn und Düsseldorf waren sie früh in Rückstand geraten, als der lange verletzte Torjäger Kamil Bednarski die Gastgeber bei seiner Heimpremiere in Führung brachte (8.). Es war die Strafe für eine schläfrige und von vielen Fehlern und Abstimmungsproblemen geprägten Anfangsphase.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Regionalliga, 11. Spieltag: RW Essen - BVB II 1:1 (1:0)

Bilder der Regionalliga-Partie zwischen RW Essen und Borussia Dortmund II.
01.10.2016
/
Bilder der Regionalliga-Partie zwischen RW Essen und Borussia Dortmund II.© Foto: Gohl
Bilder der Regionalliga-Partie zwischen RW Essen und Borussia Dortmund II.© Foto: Gohl
Bilder der Regionalliga-Partie zwischen RW Essen und Borussia Dortmund II.© Foto: Gohl
Bilder der Regionalliga-Partie zwischen RW Essen und Borussia Dortmund II.© Foto: Gohl
Bilder der Regionalliga-Partie zwischen RW Essen und Borussia Dortmund II.© Foto: Gohl
Bilder der Regionalliga-Partie zwischen RW Essen und Borussia Dortmund II.© Foto: Gohl
Bilder der Regionalliga-Partie zwischen RW Essen und Borussia Dortmund II.© Foto: Gohl
Bilder der Regionalliga-Partie zwischen RW Essen und Borussia Dortmund II.© Foto: Gohl
Bilder der Regionalliga-Partie zwischen RW Essen und Borussia Dortmund II.© Foto: Gohl
Bilder der Regionalliga-Partie zwischen RW Essen und Borussia Dortmund II.© Foto: Gohl
Bilder der Regionalliga-Partie zwischen RW Essen und Borussia Dortmund II.© Foto: Gohl
Bilder der Regionalliga-Partie zwischen RW Essen und Borussia Dortmund II.© Foto: Gohl
Bilder der Regionalliga-Partie zwischen RW Essen und Borussia Dortmund II.© Foto: Gohl
Bilder der Regionalliga-Partie zwischen RW Essen und Borussia Dortmund II.© Foto: Gohl
Schlagworte

Nach 20 Minuten lief es endlich besser, und speziell in der zweiten Halbzeit entwickelte der BVB die gewohnte Dominanz, drückte die Rot-Weißen permanent in die eigene Hälfte. Hochkarätige Tormöglichkeiten blieben dennoch die Ausnahme. Die beste hatte noch Hamadi Al Ghaddioui, der den ihm von Michael Eberwein aufgelegten Ball aber nicht richtig traf (71.), ehe Eberwein die Dortmunder dann doch zurück ins Spiel brachte.

Bonmann rettet spektakulär

„Nach dem Ausgleich“, sagte Trainer Daniel Farke, „hatte ich für fünf Minuten das Gefühl, wir könnten die Partie sogar noch komplett drehen.“ Doch die bis dahin im zweiten Durchgang nahezu ausschließlich auf Torverteidigung bedachten Essener warfen in den letzten Minuten noch einmal alles nach vorne und wären beinahe noch zum Siegtreffer gekommen. Doch BVB-Torhüter Hendrik Bonmann rettete in der Nachspielzeit gegen Roussel Ngankam spektakulär. „Insgesamt“, bilanzierte Farke, „bin ich auch deshalb mit diesem einen Punkt zufrieden.“

In der Tabelle ist der BVB jetzt hinter Gladbach alleiniger Zweiter, da Viktoria Köln (2:4 gegen den 1. FC Köln II) und der Bonner SC (2:3 gegen Wattenscheid) daheim verloren. Weiter geht es für Dortmund am kommenden Samstag (8. Oktober, 14 Uhr) mit dem Heimspiel gegen den SV Rödinghausen.

TEAM UND TORE
BVB II: Bonmann - Camoglu, Zimmermann, Mainka, Dietz - Karazor - Wassey, Eberwein (83. Arweiler), Hober, Dieckmann - Al Ghaddioui
Tore: 1:0 Bednarski (8.), 1:1 Eberwein (79.)
Zuschauer: 11.547
Bes. Vork.: Eberwein verschießt Foulelfmeter (79.)

 

Lesen Sie jetzt