Erster BVB-Test am 12. August - Training vorerst weiter ohne Fans

Vorbereitung

Der BVB bestreitet den ersten Test der Vorbereitung in Altach. Nach der Rückkehr aus dem Trainingslager stehen zwei Doppel-Spieltage an. Die Fans müssen vorerst auf öffentliche Einheiten verzichten.

Dortmund

, 28.07.2020, 16:53 Uhr / Lesedauer: 1 min
Der BVB-Terminplan für die Sommervorbereitung steht fest.

Der BVB-Terminplan für die Sommervorbereitung steht fest. © imago / Kirchner-Media

Die Neuzugänge Thomas Meunier und Jude Bellingham werden ihre Premiere im BVB-Trikot am 12. August in Österreich geben. Im Rahmen des Trainingslagers in Bad Ragaz (Schweiz) testet Borussia Dortmund um 17 Uhr beim SCR Altach. Das zweite Testspiel findet am 16. August ebenfalls in Altach (17 Uhr) statt - der Gegner steht allerdings noch nicht fest.

BVB testet in Dortmund gegen Paderborn und Bochum

Zurück in Deutschland stehen zwei Doppel-Spieltage auf dem Programm: Am 22. August misst sich das Team von Trainer Lucien Favre in Duisburg (ab 15.30 Uhr) mit dem heimischen MSV sowie Feyenoord Rotterdam. An gleicher Stelle ist der BVB rund drei Wochen später auch in der ersten Runde des DFB-Pokals gefordert - da geht es erneut gegen den Drittligisten Duisburg.

Nachbarschaftsduelle hat der BVB auch für den 28. August vereinbart. Auf dem Trainingsgelände in Brackel geht es gegen die Zweitligisten SC Paderborn (15.30 Uhr) und VfL Bochum (17.30 Uhr).

Vorerst keine öffentlichen BVB-Traininsgeinheiten

Während zum Bundesliga-Start Mitte September ein Teil der Fans in die Stadien zurückkehren soll, müssen die Dortmunder Fans vorerst auf öffentliche Trainingseinheiten verzichten. Der Verein teilte am Dienstag mit: „Aufgrund der Corona-Pandemie wird es bezogen auf den Zeitraum der Vorbereitung keine für Fans öffentliche Einheiten geben können.“ Das gilt auch für das Trainingslager in Bad Ragaz (10. bis 17. August).

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt