Erster Champions-League-Treffer für Pulisic

Jüngster BVB-Torschütze

Es gehört schon eine gehörige Portion Chuzpe dazu, in seinem erst achten Champions-League-Spiel und bei einem denkbar knappen Spielstand zu einem Lupfer über den Torhüter anzusetzen – erst recht wenn man erst 18 Jahre alt ist. Christian Pulisic hat diesen Mut, wie er am Mittwochabend gegen Benfica Lissabon eindrucksvoll bewies. Damit stellte er gleich auch einen neuen Rekord auf.

DORTMUND

, 09.03.2017, 20:28 Uhr / Lesedauer: 1 min
Christian Pulisic bejubelt seinen Treffer zum 2:0 gegen Lissabon.

Christian Pulisic bejubelt seinen Treffer zum 2:0 gegen Lissabon.

Dortmunds Teenager aus den USA hat sich mit seinem Treffer zum zwischenzeitlichen 2:0 nicht nur den neuen Spitznamen „Cool Kid“ verdient, sondern eben auch den neuen Rekord aufgestellt: Mit 18 Jahren, fünf Monaten und 18 Tagen ist der US-Nationalspieler der bislang jüngste Champions-League-Torschütze des BVB.

Mit seinem sehenswerten Treffer übertraf der 18 Jahre, fünf Monate und 18 Tage alte US-Nationalspieler den bisherigen Rekordhalter Felix Passlack. Sein Mitstreiter war bei seinem Treffer zum 8:4 gegen Warschau am 22. November 2016 sechs Tage älter. „Es war der perfekte Zeitpunkt, um mein erstes Champions-League-Tor zu erzielen - ein fantastisches Gefühl“, kommentierte Pulisic seinen gefühlvollen Lupfer in der 59. Minute.

"Unheimlich abgezockt"

„Christian ist unheimlich abgezockt, er rechtfertigt unser Vertrauen“, schwärmte sein Trainer Thomas Tuchel nach dem 4:0-Erfolg über Benfica. „Er ist ein Spieler, der nie aufgibt. Er ist kritikfähig und hält immer seine Intensität bei.“ Tuchel hatte Pulisic auf dem Feld gelassen, obwohl der Vertreter des verletzten Marco Reus in Hälfte eins zahlreiche Bälle viel zu leicht verloren hatte. Das Vertrauen zahlte sich aus.

Jetzt lesen

Jüngster Torschütze in der Königsklasse überhaupt ist Kylian Mbappé. Der Franzose traf für AS Monaco im Achtelfinal-Hinspiel bei Manchester City (3:5) mit 18 Jahren, zwei Monaten und einem Tag. Auffällig: In der Liste der jüngsten Champions-League-Torschützen sind drei Dortmunder unter den Top-Ten: Pulisic, Passlack und Ousmane Dembélé (5.).

Mit dpa

Lesen Sie jetzt