Erster Heimpunkt macht BVB II nicht froh

Remis gegen Idar-Oberstein

Beim 1:1 (1:1) gegen den SC Idar-Oberstein hat das Regionalligateam des BVB zwar den ersten Heimpunkt ergattert, aber zwei weitere Zähler verschenkt.

DORTMUND

von Von Wolfgang Bergs

, 04.09.2011, 17:58 Uhr / Lesedauer: 2 min
Borussias Jonas Hofmann (M.) zeigte in der ersten Halbzeit gegen Idar-Oberstein eine überragende Leistung.

Borussias Jonas Hofmann (M.) zeigte in der ersten Halbzeit gegen Idar-Oberstein eine überragende Leistung.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Fußball-Regionalliga: BVB II - SC Idar Oberstein

Bilder vom Regionalliga-Spiel zwischen BVB II und SC Idar Oberstein.
04.09.2011
/
Terrence Boyd nach seinem Treffer zum 1:0.© Foto: Bielefeld
Dortmunder Torjubel.© Foto: Bielefeld
Boyd nach dem 1:0-Führungstreffer.© Foto: Bielefeld
Baykan im Zweikampf.© Foto: Bielefeld
Boyd nach einer Großchance.© Foto: Bielefeld
Cenik im Kampf um den Ball.© Foto: Bielefeld
Fring in Aktion.© Foto: Bielefeld
Halstenberg gewinnt das Kopfballduell.© Foto: Bielefeld
Hofmann im Zweikampf.© Foto: Bielefeld
Hübner am Ball.© Foto: Bielefeld
Le Tallec spielt den Ball.© Foto: Bielefeld
Torjubel nach dem 1:1-Ausgleich.© Foto: Bielefeld
Treude im Zweikampf.© Foto: Bielefeld
BVB II-Trainer Wagner sah ein gutes Spiel seiner Elf.© Foto: Bielefeld
Wagner in Aktion.© Foto: Bielefeld
BVB-Spieler nach dem Schlusspfiff.© Foto: Bielefeld
BVB-Spieler nach dem Schlusspfiff.© Foto: Bielefeld

Dass der BVB II-Torjäger dann aber doch noch vor der Pause zu seinem sechsten Treffer im sechsten Spiel kam, lag an Gäste-Torhüter Georg Borschnek, der einen harmlosen Schuss durch die Beine ins Tor rutschen ließ (30.). Allerdings machte Idar-Obersteins Torwart mit glänzenden Paraden seinen Fehler mehr als wett. So wie in der 36. Minute, als er einen Boyd-Kopfball aus kürzester Distanz mit einem glänzenden Reflex abwehrte.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Fußball-Regionalliga: BVB II - SC Idar Oberstein

Bilder vom Regionalliga-Spiel zwischen BVB II und SC Idar Oberstein.
04.09.2011
/
Terrence Boyd nach seinem Treffer zum 1:0.© Foto: Bielefeld
Dortmunder Torjubel.© Foto: Bielefeld
Boyd nach dem 1:0-Führungstreffer.© Foto: Bielefeld
Baykan im Zweikampf.© Foto: Bielefeld
Boyd nach einer Großchance.© Foto: Bielefeld
Cenik im Kampf um den Ball.© Foto: Bielefeld
Fring in Aktion.© Foto: Bielefeld
Halstenberg gewinnt das Kopfballduell.© Foto: Bielefeld
Hofmann im Zweikampf.© Foto: Bielefeld
Hübner am Ball.© Foto: Bielefeld
Le Tallec spielt den Ball.© Foto: Bielefeld
Torjubel nach dem 1:1-Ausgleich.© Foto: Bielefeld
Treude im Zweikampf.© Foto: Bielefeld
BVB II-Trainer Wagner sah ein gutes Spiel seiner Elf.© Foto: Bielefeld
Wagner in Aktion.© Foto: Bielefeld
BVB-Spieler nach dem Schlusspfiff.© Foto: Bielefeld
BVB-Spieler nach dem Schlusspfiff.© Foto: Bielefeld

Da stand es allerdings schon 1:1, denn eine Minute zuvor war Gäste-Stürmer Patrick Stumpf Dortmunds Profi Chris Löwe bei einem Konter enteilt und bezwang Mitch Langerak zum überraschenden Ausgleich. „Wir hätten das 2:0 machen müssen. Dann hätte wir mehr Räume bekommen, aber uns hat in einigen Situationen auch das Quäntchen Glück gefehlt“, ärgerte sich Florian Hübner nach dem Schlusspfiff. „Bis zum Strafraum haben wir in der ersten Halbzeit nämlich richtig gut gespielt“, stellte der BVB-Kapitän fest.

Doch nach dem Wechsel war es mit dem Spielfluss der Borussen vorbei, zumal Tim Treude (52.) und Damien Le Tallec (66.) verletzungsbedingt ausgewechselt werden mussten. So behielten die Borussen das Heft zwar weiterhin in der Hand, Torchancen blieben bis zur Schlussphase jetzt allerdings Mangelware. Dann hatte Terrence Boyd aber zweimal die Chance, doch noch für den ersten Heimsieg zu sorgen. Seine Kopfbälle verfehlten das Ziel allerdings knapp (80.) oder landeten im Außennetz (84.). „Wir hätten denen heute zehn Stück verpassen müssen“, meinte der Torjäger nach dem Schlusspfiff. „Ich allein hatte fünf oder sechs dicke Chancen. Ich muss einfach effektiver werden“, übte er Selbstkritik.“ Dann klappt’s vielleicht beim nächsten Heimspiel auch mit dem ersten Dreier.

Der RN-BVB-Podcast

Der BVB-Podcast der Ruhr Nachrichten - einmal in der Woche Experten-Talk zum BVB. Jetzt hier, bei Spotify oder bei Apple Podcasts hören.

BVB-Newsletter

Täglich um 18 Uhr berichtet unser Team über die wichtigsten schwarzgelben Neuigkeiten des Tages.

Lesen Sie jetzt