Ex-Borusse Pedersen über BVB-Neuzugang Erling Haaland: Er ist furchtlos und selbstbewusst

rnBorussia Dortmund

Steinar Pedersen spielte von 1996 bis 1998 für Borussia Dortmund, gewann 1997 die Champions League. Über Neuzugang Erling Haaland sagt der 44-Jährige: Er kann den BVB auf ein höheres Niveau bringen.

von Benjamin McFadyean

Dortmund

, 01.01.2020, 16:20 Uhr / Lesedauer: 2 min

Wie bewerten Sie den Wechsel von Erling Haaland zum BVB?

Ich denke, es ist ein hervorragender Transfer für den BVB und für Erling. Borussia Dortmund ist ein optimaler Verein in dieser Phase seiner Karriere. Sozusagen der nächste Schritt - ein viel größerer Verein als RB Salzburg. Ich selbst bin in einer Zeit zum BVB gekommen, in der sich der Verein unter Ottmar Hitzfeld zu einer der europäischen Spitzenmannschaft entwickelt hat. Wir wissen, was dann 1997 passiert ist. Erling kann mit seinem nachgewiesenen Talent und seinem Torriecher das Bindeglied sein, das den BVB auf ein höheres Niveau bringt.

Jetzt lesen

Welche Qualitäten zeichnen Haaland aus?

Als Trainer arbeite ich hier in Norwegen mit vielen jungen Spielern und Erling ist zweifelsohne einer der besten, die wir in Norwegen haben. Das sieht man in der norwegischen Nationalmannschaft, die sich wegen Talenten wie Erling zum ersten Mal seit 2000 für die Europameisterschaft qualifizieren kann. Ich habe Erling während seiner gesamten Karriere beobachtet, ob bei Bryne oder Molde in der norwegischen Liga oder in der Nationalmannschaft. Was mir imponiert ist, dass er sich immer der Herausforderung stellen konnte und zu einem der Besten in der jeweiligen Liga aufgestiegen ist, ob hier, in Österreich oder in der Champions League Erling ist ein furchtloser und selbstbewusster Spieler, er bringt wie viele der jungen norwegischen Spieler eine sehr positive Einstellung und eine große Entschlossenheit mit. Norwegen ist so stark wie seit vielen Jahren nicht mehr mit Spielern wie Martin Odegaard oder Kristoffer Ajer. Diese Spieler haben einen großen Erfolgswillen und sind eine Bereicherung für jede Mannschaft.


Was kann Haaland mit dem BVB erreichen?

Borussia Dortmund hat einen guten Kader zusammengestellt und Erling ist eine großartige Verpflichtung für den BVB. Ich denke, dass der BVB durch diese Ergänzung mit einem Top-Stürmer für jeden Gegner in der Bundesliga sehr gefährlich ist. Ich habe mit Erlings Vater Alf-Inge in der norwegischen Nationalmannschaft gespielt. Er hat ein ähnliches Maß an Engagement und Professionalität an den Tag gelegt, wie es Erling beim BVB einbringen wird. Borussia Dortmund war schon zu der Zeit, als ich dort gespielt habe, ein gut geführter Verein. Ich bin gespannt.

Ex-Borusse Pedersen über BVB-Neuzugang Erling Haaland: Er ist furchtlos und selbstbewusst

Steinar Pedersen gewann mit dem BVB 1997 die Champions League. © imago/Brenneken

Kann Haaland ein entscheidender Faktor auf dem Weg zur Meisterschaft werden?

Die 09. Meisterschaft, das wäre doch etwas ganz Besonderes, oder? Ich denke, der BVB hat einen tollen Transfer vollzogen und einen hervorragenden Kader zusammengestellt. Vielleicht gibt es noch Bedarf im Mittelfeld, gerade wenn Axel Witsel wie zuletzt verletzt ist. Hier könnte eine Verstärkung die benötigte Stabilität bringen. Vielleicht liegt die Unbeständigkeit des BVB aber auch an der Formation, in der gespielt wird? Ich habe das Gefühl, dass Borussia Dortmund in der aktuellen Saison noch nach der optimalen Stammformation sucht. In der Meisterschaftsfrage sollten wir auch RB Leipzig, Borussia Mönchengladbach und die Bayern beachten. Aber der BVB wird sicher dabei sein, wenn es dieses Jahr um die Titelvergabe geht, da bin ich mir sicher. Als ehemaliger Spieler schaue ich mir immer die Spiele der Borussia an. Ich freue mich, dass es Erling zu einem Verein mit so einer einzigartigen Atmosphäre geschafft hat.

  • Steinar Pedersen spielte in seiner Karriere unter anderem für den IFK Göteborg (Schweden), IK Start (Norwegen) und die norwegische Nationalmannschaft.
  • 1997 gewann er mit Borussia Dortmund als erster Norweger den Titel in der Champions League.
  • Derzeit ist er Cheftrainer von Arendal Fotball in der 3. norwegischen Liga.
Lesen Sie jetzt