Der Borussen-Spieltach

FC St. Pauli gegen den BVB: Personal, Form, Ausgangslage – alle Infos zum DFB-Pokal

Borussia Dortmund verfolgt im DFB-Pokal große Ziele. Im Achtelfinale muss der BVB die Hürde FC St. Pauli überspringen. Alle Infos gibt’s im Borussen-Spieltach.
Marius Wolf (l.) und Thorgan Hazard treffen mit dem BVB im Pokal-Achtelfinale auf den FC St. Pauli. © dpa

Wann und gegen wen spielt der BVB heute?

20.45 Uhr: FC St. Pauli – Borussia Dortmund (DFB-Pokal, Achtelfinale)



FC St. Pauli gegen den BVB: Welche Spieler fallen aus?

FC St. Pauli: Aremu (Trainingsrückstand), Avevor (Aufbautraining), Kyereh (Afrika-Cup), Wieckhoff (Knie-Operation)

Borussia Dortmund: Can (Muskelverletzung), Morey (Reha nach Knieverletzung),

Was sagen die Protagonisten vor dem Spiel?

Timo Schultz (St.-Pauli-Trainer): „Das ist ein tolles Pokalspiel für uns mit einem richtig attraktiven Gegner. Dortmund hat einen fantastischen Kader mit fast nur Nationalspielern. Deshalb haben wir die ersten beiden Runden überstanden, um so ein Spiel zu bekommen.“

Marco Rose (BVB-Trainer): „St. Pauli steht zurecht dort oben und ich glaube auch, dass wenig dagegen spricht, dass wir sie in der nächsten Saison in der Bundesliga wiedersehen. Wir brauchen eine sehr gute Leistung, müssen aufmerksam und wach sein.“



So könnten die beiden Mannschaften spielen:

FC St. Pauli: Smarsch – Ohlsson, Ziereis, Medic, Paqarada – Smith – Irvine, Hartel – Daschner – Matanovic, Burgstaller

Borussia Dortmund: Kobel – Meunier, Akanji, Hummels, Guerreiro – Dahoud – Brandt, Bellingham – Reus, Hazard – Haaland



FC St. Pauli gegen den BVB: Wie ist die Ausgangslage?

Borussia Dortmund ist mit zwei Bundesliga-Siegen ins neue Jahr gestartet und hat sich beim 5:1 gegen den SC Freiburg am Freitag in Bestform präsentiert. Für den FC St. Pauli gab es zum Auftakt einen kleinen Rückschlag im Aufstiegsrennen. Erst in der Nachspielzeit sicherten sich die Kiezkicker gegen den Abstiegskandidaten Erzgebirge Aue ein 2:2 – dennoch bleibt St. Pauli Tabellenführer in der 2. Bundesliga.

Welcher TV-Sender überträgt das Spiel?

Die ARD überträgt das Pokalspiel zwischen dem FC St. Pauli und Borussia Dortmund am Dienstagabend live im Free-TV sowie via Livestream. Die Vorberichterstattung startet um 20.15 Uhr. Gerd Gottlob ist als Kommentator im Einsatz. Auch der Pay-TV-Sender Sky zeigt die Partie live (ab 20.30 Uhr auf Sky Sport 2 HD).



Unsere Berichterstattung:

Wir bieten einen umfangreichen Live-Ticker (ab 19.30 Uhr) sowie eine große Live-Show (ab 20 Uhr) rund um das Pokalspiel zwischen dem FC St. Pauli und Borussia Dortmund an. Zudem liefern wir eine umfangreiche Berichterstattung unter www.RuhrNachrichten.de/bvb

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.