Felix Passlack führt DFB-Kader an

Fußball: U17-WM

DFB-Trainer Christian Wück hat 21 Spieler für die U17-WM vom 18. Oktober bis 8. November in Chile nominiert. Das Aufgebot des Deutschen Fußball-Bundes führt Felix Passlack von Borussia Dortmund an. Von den 21 Nominierten nahmen 19 bereits an der U17-EM im Mai in Bulgarien teil.

DORTMUND

29.09.2015, 13:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Felix Passlack führt DFB-Kader an

Kapitän der DFB-U17: BVB-Spieler Felix Passlack.

Als EM-Zweiter qualifizierte sich Deutschland dort für die WM. "Ich bin froh, dass wir auf alle Spieler zurückgreifen können, die uns in Bulgarien hervorragend vertreten haben", wurde Wück in einer DFB-Mitteilung zitiert. Sein Kader habe sich auf und neben dem Platz für die Teilnahme empfohlen.

Drei BVB-Spieler im Kader

Passlack, im September mit der Fritz-Walter-Medaille als bester Nachwuchsspieler geehrt, ist Kapitän des Teams von Trainer Christian Wück. Dzenis Burnic und Janni-Luca Serra stehen im 21er-Kader, Patrick Fritsch und Sahin Kösecik auf Abruf bereit.

Bei der WM trifft die U17 des DFB am 18. Oktober in Chillan auf Australien, am 22. Oktober erneut in Chillan auf Argentinien und am 25. Oktober in Talca auf Mexiko. "Wir reisen nicht nur als Touristen nach Chile. Wir wollen dort zeigen, dass wir uns auf diesem Niveau durchsetzen können und soweit kommen wie möglich. Das heißt bis ins Finale oder auch mehr", sagte Wück.

Von dpa

 

Tor: Finn Dahmen (1. FSV Mainz 05), Constantin Frommann (SC Freiburg), Markus Schubert (SG Dynamo Dresden)

Abwehr: Joel Abu Hanna (Bayer 04 Leverkusen), Enes Akyol (Hertha BSC), Dzenis Burnic (Borussia Dortmund), Jonas Busam (SC Freiburg), Erdinic Karakas (FC Schalke 04), Daniel Nesseler (Bayer 04 Leverkusen)

Mittelfeld: Niklas Dorsch (FC Bayern München), Dennis Geiger (TSG 1899 Hoffenheim), Gökhan Gül (VfL Bochum), Vitaly Janelt (RB Leipzig), Salih Özcan (1.FC Köln), Felix Passlack (Borussia Dortmund), Görkem Saglam (VfL Bochum), Niklas Schmidt (Werder Bremen)

Sturm: Johannes Eggestein (Werder Bremen), Mats Köhlert (Hamburger SV), Janni-Luca Serra (Borussia Dortmund/abgesagt), Meris Skenderovic (TSG 1899 Hoffenheim)

Auf Abruf: Beyhan Ametov (1. FC Köln), Aymen Barkok (Eintracht Frankfurt), Fabian Benko (FC Bayern München), Jayson Breitenbach (1. FSV Mainz 05), Dominik Franke (RB Leipzig), Patrick Fritsch (Borussia Dortmund), Paul Grauschopf (SpVgg Greuther Fürth), Felix Käfferbitz (FC Schalke 04), Philipp Köhn (VfB Stuttgart), Sahin Kösecik (Borussia Dortmund), Justin Petermann (1. FSV Mainz 05), Tim Probst (SC Freiburg), Dijon Ramaj (VfB Stuttgart)

Lesen Sie jetzt