Felix Passlack sticht beim 9:1 gegen Euskirchen heraus

BVB-Junioren: U17

Als die BVB-U17 am Sonntag zu ungewohnter Zeit um 15.30 Uhr das Schlusslicht Euskirchener TSC empfing, war ein Konkurrent bereits gestrauchelt. Der schärfste Verfolger 1. FC Köln patzte daheim mit 0:2 gegen Fortuna Düsseldorf. Der schwarzgelbe Spitzenreiter nahm die Vorlage dankbar an und siegte 9:1 (4:1).

DORTMUND

, 12.04.2015 / Lesedauer: 2 min
Felix Passlack sticht beim 9:1 gegen Euskirchen heraus

Felix Passlack (M.) erzielte gegen Euskirchen drei Treffer.

Das Tor zur erfolgreichen Titelverteidigung steht für den amtierenden Deutschen Meister bei drei noch ausstehenden Spielen und sechs Punkten Vorsprung sperrangelweit offen. 

Der Gast stellte das Team von Trainer Hannes Wolf vor keine großen Probleme. Die Borussen legten bis zur 22. Minute einen spektakulären 4:0-Blitzstart hin und verteilten unmittelbar danach ein kleines Gastgeschenk. Mit einem herausragenden Felix Passlack war der Rest schließlich nur noch Formsache.

BVB: Bobka – Schwermann (61. Sewing), Orgzall (61. Ostaszewski), Pieper, Beste – Passlack, Burnic, Pulisic, Scuderi (61. Blanco Lopez) – Kurt (61. Güner), Serra
Tore: 1:0 Passlack (4.), 2:0 Kurt (10.), 3:0 Passlack (20.), 4:0 Pulisic (22., Elfmeter), 4:1 (24.), 5:1 Kurt (44.), 6:1 Serra (46.), 7:1 Serra (66.), 8:1 Passlack (71.), 9:1 Pulisic (80.+1)

 

Lesen Sie jetzt