Gelber Pixellook: BVB präsentiert Turniertrikot für die Saison 20/21

Borussia Dortmund

Die BVB-Profis gehen in den Pokalwettbewerben der kommenden Saison im dezenten Pixellook auf Torejagd. Das Muster soll an einer Dortmunder Wahrzeichen erinnern.

Dortmund

, 19.08.2020, 11:21 Uhr / Lesedauer: 1 min
Dan-Axel Zagadou, Erling Haaland, Axel Witsel und Giovanni Reyna (v.l.) im neuen BVB-Turniertrikot.

Dan-Axel Zagadou, Erling Haaland, Axel Witsel und Giovanni Reyna (v.l.) im neuen BVB-Turniertrikot. © BVB

Das Ausweichtrikot der Cup-Version hatte der BVB schon vor einigen Wochen an den Start gebracht - und für die weiße Pixeloptik von den Fans viele negative Kritiken erhalten. „Kaum ein BVB-Design hat bisher so viele Reaktionen hervorgerufen wie unser Ausweichtrikot 20/21“, hieß es bei Präsentation.

BVB-Design erinnert an die „fliegenden Bilder“ des Dortmunder U

Seit Mittwoch ist nun auch das Geheimnis um das „richtige“ Turniertrikot gelüftet. Das Design ist identisch - allerdings in den klassischen BVB-Farben. Das Trikot ist komplett im Gelb gehalten, als schwarzes Element kommt der kleine Stehkragen hinzu. Auch die Pixel sind in dezentem Schwarz gehalten.

So sieht das BVB-Turniertrikot für die Saison 2020/21 aus.

So sieht das BVB-Turniertrikot für die Saison 2020/21 aus. © BVB

Das Design ist angelehnt an die „fliegenden Bilder“ des Dortmunder U. An BVB-Spieltagen werden dort immer wieder schwarzgelbe Optiken eingespielt. Als Brustsponsor tritt - im Gegensatz zu den Bundesliga-Trikots - Evonik in Erscheinung. Die Version für Erwachsene kostet 82,85 Euro, die Kinderversion 63,35 Euro.

Jetzt lesen

BVB-Newsletter

Täglich um 18 Uhr berichtet unser Team über die wichtigsten schwarzgelben Neuigkeiten des Tages.

Lesen Sie jetzt