„Get well soon, Chaloupe“: BVB-Spieler senden Grüße an Axel Witsel

Borussia Dortmund

Schöne Geste der BVB-Spieler für Axel Witsel vor dem Heimspiel gegen Mainz: Mit einem besonderen T-Shirt werden dem Belgier Genesungswünsche übermittelt.

Dortmund

, 16.01.2021, 15:44 Uhr / Lesedauer: 1 min
Auch BVB-Kapitän Marco Reus trug beim Aufwärmen das Witsel-Shirt.

Auch BVB-Kapitän Marco Reus trug beim Aufwärmen das Witsel-Shirt. © imago / Jan Huebner

Das Aufwärmprogramm vor dem Heimspiel gegen den FSV Mainz 05 absolvierten alle BVB-Profis mit einem besonderen T-Shirt und sendeten damit Genesungswünsche an Axel Witsel, der sich am vergangenen Samstag in Leipzig einen Achillessehnenriss zugezogen hat, bereits operiert wurde und mehrere Monate ausfällt.

BVB-Spieler Axel Witsel trägt den Spitznamen „Chaloupe“

„Get well soon, Chaloupe“ - dieser Spruch war auf den Shirts zu lesen. „Werde schnell wieder gesund, Beiboot“. Hintergrund: Witsel trägt seit seiner Zeit in Lüttich den Spitznamen „Chaloupe“, weil sein ruhiger Spielstil den Bewegungen eines auf Wellen schwimmenden Bootes ähnelt.

Witsel, der am vergangenen Dienstag seinen 32. Geburtstag gefeiert hat, wird für den BVB in der laufenden Saison nicht mehr zum Einsatz kommen. Auch seine Teilnahme mit der belgischen Nationalmannschaft an der Europameisterschaft im Juni ist unwahrscheinlich.

Der RN-BVB-Podcast

Der BVB-Podcast der Ruhr Nachrichten - einmal in der Woche Experten-Talk zum BVB. Jetzt hier, bei Spotify oder bei Apple Podcasts hören.

BVB-Newsletter

Täglich um 18 Uhr berichtet unser Team über die wichtigsten schwarzgelben Neuigkeiten des Tages.

Lesen Sie jetzt