Götze verabschiedet sich von BVB-Fans - Mitspieler gerät ins Schwärmen

Borussia Dortmund

Mario Götze wagt den Neustart in Eindhoven. Vor seinem Debüt in den Niederlanden verabschiedet er sich von den BVB-Fans. Ein neuer Mitspieler gerät ins Schwärmen.

Dortmund

, 12.10.2020, 12:20 Uhr / Lesedauer: 1 min
Wagt den Neustart in Eindhoven: Mario Götze.

Wagt den Neustart in Eindhoven: Mario Götze. © imago / Revierfoto

Mit der überraschenden Unterschrift beim niederländischen Traditionsklub PSV Eindhoven hat Mario Götze hat das Kapitel Borussia Dortmund endgültig hinter sich gelassen. Kurz vor seinem Debüt in der Eredivisie hat sich der 28-Jährige über seine Social-Media-Kanäle von Borussia Dortmund verabschiedet.

Mario Götze hat dem BVB „viel zu verdanken“

„Ich wollte mich von meinem Jugendverein und dessen Fans verabschieden. Auch wenn wir uns alle die zweite Zusammenarbeit anders vorgestellt haben, war ich immer froh und stolz das Trikot von Borussia Dortmund tragen zu dürfen. Dem Verein, meinen Mitspieler und den Fans habe ich sehr viel zu verdanken. Ich wünsche allen im Verein eine erfolgreiche Saison und drücke weiterhin die Daumen“, schrieb Götze.

Jetzt freue er sich auf das neue Kapitel in den Niederlanden. „Meine ersten Erfahrungen hier sind absolut positiv und ich freue mich sehr auf die kommende Saison. Der Trainer, das Team sowie die Fans haben mich bisher sehr gut aufgenommen und ich hoffe wir werden maximalen Erfolg haben.“

Philipp Max: „Mario Götze wird uns auf ein anderes Level bringen“

Götzes neuer Mitspieler Philipp Max - im Sommer vom FC Augsburg nach Eindhoven gewechselt - gerät in Schwärmen: „Mario wird uns mit seiner Klasse auf ein anderes Level bringen. Er ist einer der besten deutschen Spieler der vergangenen Jahre, auch wenn er zuletzt einen schweren Stand hatte. Wir sind unglaublich gespannt auf die Spiele mit ihm“, sagte der 27-Jährige dem „kicker.“

Schon am kommenden Sonntag (16.45 Uhr) könnte Götze bei der Partie gegen PEC Zwolle, mit der BVB-Leihgabe Immanuel Pherai, sein Debüt geben. Eindhoven belegt mit zehn Punkten nach vier Spieltagen Tabellenrang zwei.

Mit dpa-Material

Sie wollen keine BVB-News verpassen? Dann laden Sie sich die Buzz09-App herunter! Jetzt im App Store (Apple) oder im Google Play Store (Android) vorbeischauen.

Der RN-BVB-Podcast

Der BVB-Podcast der Ruhr Nachrichten - einmal in der Woche Experten-Talk zum BVB. Jetzt hier, bei Spotify oder bei Apple Podcasts hören.

BVB-Newsletter

Täglich um 18 Uhr berichtet unser Team über die wichtigsten schwarzgelben Neuigkeiten des Tages.

Lesen Sie jetzt