Günna: "Protest gegen RB muss einen Rahmen haben"

Klartext schwarzgelb

Borussia Dortmund gegen RB Leipzig - sowohl sportlich als auch neben dem Platz ein brisantes Topspiel (Samstag, 18.30 Uhr). Böse Erinnerungen an den 4. Februar kommen hoch. Günna hat dazu in seinem "Klartext schwarzgelb" eine deutliche Meinung: "Der Protest muss einen Rahmen haben. Ich habe keinen Bock, wegen ein paar aggressiven Fans mit in einen Topf geworfen zu werden."

DORTMUND

12.10.2017, 16:12 Uhr / Lesedauer: 1 min
Lesen Sie jetzt