Günna: "Sicherheitsminister findet Alternativen"

Klartext schwarzgelb

Mit dem Sieg in der Champions League gegen Sporting Lissabon war "Günna" sehr zufrieden. Vor allem, weil sich "Sicherheitsminister" Julian Weigl als Torschütze eintragen konnte. Gegen den FC Ingolstadt wird es am Samstag aber nicht einfacher - auch weil der BVB zur Zeit eher der "FC Krankenhaus" ist. Der "Klartext schwarzgelb" zum 8. Bundesliga-Spieltag.

Dortmund

20.10.2016, 14:01 Uhr / Lesedauer: 1 min
Lesen Sie jetzt