Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Gute BVB-Laune nach dem 4:0 - Piszczek steigert Pensum

Training am Ostermontag

Gutes Wetter, gute Laune beim BVB am Tag nach dem 4:0 beim SC Freiburg. Der Titelkampf bleibt spannend. Während Marius Wolf in Brackel behandelt wird, steigert Lukasz Piszczek sein Pensum.

Dortmund

, 22.04.2019 / Lesedauer: 2 min

Video
BVB-Training am Tag nach dem Freiburg-Spiel

Das Training der Dortmunder Reservisten ging am Montagvormittag in die Verlängerung. Im Anschluss an die regulären 90 Minuten musste Co-Trainer Edin Terzic als Dauer-Flankengeber herhalten. Paco Alcacer, Christian Pulisic und Co. ballerten aus allen Lagen auf das von Jonas Hupe (U23) gehütete Tor. Es wurde viel gelacht. Verständlich: Nach dem souveränen Auftritt in Freiburg wahrt der BVB seine Titelchancen und will am Samstag den zweiten Derbysieg dieser Saison einfahren.

Warten auf die Diagnose bei Wolf

Fraglich ist, wer am Samstagnachmittag die Position des Rechtsverteidigers bekleiden wird. Marius Wolf, der in Freiburg übel umknickt war, ließ sich in Brackel behandeln. Sein Einsatz gegen Schalke ist äußerst unwahrscheinlich.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

BVB-Training in Brackel am 22. April

Die Bilder des BVB-Trainings am Tag nach dem 4:0-Sieg beim SC Freiburg.
22.04.2019
/
BVB-Training in Brackel am 22. April.© Guido Kirchner
BVB-Training in Brackel am 22. April.© Guido Kirchner
BVB-Training in Brackel am 22. April.© Guido Kirchner
BVB-Training in Brackel am 22. April.© Guido Kirchner
BVB-Training in Brackel am 22. April.© Guido Kirchner
BVB-Training in Brackel am 22. April.© Guido Kirchner
BVB-Training in Brackel am 22. April.© Guido Kirchner
BVB-Training in Brackel am 22. April.© Guido Kirchner
BVB-Training in Brackel am 22. April.© Guido Kirchner
BVB-Training in Brackel am 22. April.© Guido Kirchner
BVB-Training in Brackel am 22. April.© Guido Kirchner
BVB-Training in Brackel am 22. April.© Guido Kirchner
BVB-Training in Brackel am 22. April.© Guido Kirchner
BVB-Training in Brackel am 22. April.© Guido Kirchner
BVB-Training in Brackel am 22. April.© Guido Kirchner
BVB-Training in Brackel am 22. April.© Guido Kirchner
BVB-Training in Brackel am 22. April.© Guido Kirchner
BVB-Training in Brackel am 22. April.© Guido Kirchner
BVB-Training in Brackel am 22. April.© Guido Kirchner
BVB-Training in Brackel am 22. April.© Guido Kirchner
BVB-Training in Brackel am 22. April.© Guido Kirchner
BVB-Training in Brackel am 22. April.© Guido Kirchner
BVB-Training in Brackel am 22. April.© Guido Kirchner
BVB-Training in Brackel am 22. April.© Guido Kirchner
BVB-Training in Brackel am 22. April.© Guido Kirchner
BVB-Training in Brackel am 22. April.© Guido Kirchner
BVB-Training in Brackel am 22. April.© Guido Kirchner
BVB-Training in Brackel am 22. April.© Guido Kirchner
BVB-Training in Brackel am 22. April.© Guido Kirchner
BVB-Training in Brackel am 22. April.© Guido Kirchner
BVB-Training in Brackel am 22. April.© Guido Kirchner
BVB-Training in Brackel am 22. April.© Guido Kirchner
BVB-Training in Brackel am 22. April.© Guido Kirchner
BVB-Training in Brackel am 22. April.© Guido Kirchner
BVB-Training in Brackel am 22. April.© Guido Kirchner
BVB-Training in Brackel am 22. April.© Guido Kirchner
Schlagworte Fußball, Bundesliga

Die gute Nachricht: Lukasz Piszczek steigerte sein Pensum am Sonntag deutlich. Im Anschluss an das Reservisten-Training und unter Ausschluss der Medien absolvierte der Routinier unter Aufsicht von Reha-Trainerin Anke Steffen Steigerungsläufe und hatte auch schon wieder den Ball am Fuß.

Öffentliches Training am Donnerstag

Nach einem freien Tag startet am Mittwoch die Vorbereitung auf das Derby. Am Donnerstag (10.30 Uhr) steht ein öffentliches Training in Brackel auf dem Programm.

Gute BVB-Laune nach dem 4:0 - Piszczek steigert Pensum

Steigerte sein Pensum: Lukas Piszczek. © Groeger

Lesen Sie jetzt