Hertha-Präsidium gibt Stürmer Adrian Ramos frei

Potenzieller Lewandowski-Nachfolger

Der Wechsel von Adrian Ramos (Hertha BSC) zu Borussia Dortmund geht anscheinend auf die Zielgerade. Wie die Berliner Morgenpost (Mittwoch) berichtet, hat das Präsidium der Berliner dem Verkauf des Kolumbianers für eine Ablösesumme von rund zehn Millionen Euro zugestimmt.

DORTMUND

, 02.04.2014, 17:29 Uhr / Lesedauer: 1 min
Hertha-Präsidium gibt Stürmer Adrian Ramos frei

Heißer Kandidat beim BVB: Adrian Ramos (vorne).

Jetzt lesen

Jetzt lesen

Ramos, dessen Vertrag in der Hauptstadt noch bis Sommer 2015 läuft, würde beim BVB die Nachfolge von Robert Lewandowski antreten. Der polnische Nationalspieler wechselt zum FC Bayern München.

Lesen Sie jetzt