Jürgen Klopp hofft auf Marco Reus und Ilkay Gündogan

BVB-Pressekonferenz

BVB-Trainer Jürgen Klopp steht vor seinem drittletzten Heimspiel als BVB-Trainer. Vor der Partie gegen Eintracht Frankfurt am Samstag (15.30 Uhr) äußerte sich der 47-Jährige über den kommenden Gegner und die sich entspannende Personalsituation.

DORTMUND

, 23.04.2015, 14:12 Uhr / Lesedauer: 2 min
Hat wieder mehr personelle Möglichkeiten: BVB-Trainer Jürgen Klopp.

Hat wieder mehr personelle Möglichkeiten: BVB-Trainer Jürgen Klopp.

BVB-Trainer Jürgen Klopp über …

... die Personalsituation: „Die Trainingsgruppe ist so groß wie schon lange nicht mehr. Am Donnerstagnachmittag soll Marco Reus wieder mittrainieren – wenn ich ihn denn lasse. Lukasz Piszczek wird auch dazustoßen. Sebastian Kehl ist bereits erstaunlich weit. Leider hat Kevin Großkreutz wieder ein paar Probleme. Ilkay Gündogan hat eine Rachenentzündung. Er wird am Donnerstag individuell trainieren, er hat kein Fieber. Es ist daher nicht ausgeschlossen, dass er am Freitag im Abschlusstraining dabei ist. Wir müssen abwarten. Insgesamt haben wir richtig Auswahl. Die wollen wir nutzen.“

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

BVB-Pressekonferenz mit Jürgen Klopp am 23. April

Bilder der BVB-Pressekonferenz mit Jürgen Klopp am 23. April.
23.04.2015
/
BVB-Pressekonferenz mit Jürgen Klopp am 23. April.© Foto: Groeger
BVB-Pressekonferenz mit Jürgen Klopp am 23. April.© Foto: Groeger
BVB-Pressekonferenz mit Jürgen Klopp am 23. April.© Foto: Groeger
BVB-Pressekonferenz mit Jürgen Klopp am 23. April.© Foto: Groeger
BVB-Pressekonferenz mit Jürgen Klopp am 23. April.© Foto: Groeger
BVB-Pressekonferenz mit Jürgen Klopp am 23. April.© Foto: Groeger
BVB-Pressekonferenz mit Jürgen Klopp am 23. April.© Foto: Groeger
Schlagworte Borussia Dortmund,

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

BVB-Training in Brackel am 22. April

Bilder des BVB-Trainings am 22. April in Brackel.
22.04.2015
/
Bilder des BVB-Trainings am 22. April.© Foto: Defodi
Bilder des BVB-Trainings am 22. April.© Foto: Defodi
Bilder des BVB-Trainings am 22. April.© Foto: Defodi
Bilder des BVB-Trainings am 22. April.© Foto: Defodi
Bilder des BVB-Trainings am 22. April.© Foto: Defodi
Bilder des BVB-Trainings am 22. April.© Foto: Defodi
Bilder des BVB-Trainings am 22. April.© Foto: Defodi
Bilder des BVB-Trainings am 22. April.© Foto: Defodi
Bilder des BVB-Trainings am 22. April.© Foto: Defodi
Bilder des BVB-Trainings am 22. April.© Foto: Defodi
Bilder des BVB-Trainings am 22. April.© Foto: Defodi
Bilder des BVB-Trainings am 22. April.© Foto: Defodi
Bilder des BVB-Trainings am 22. April.© Foto: Defodi
Bilder des BVB-Trainings am 22. April.© Foto: Defodi
Bilder des BVB-Trainings am 22. April.© Foto: Defodi
Bilder des BVB-Trainings am 22. April.© Foto: Defodi
Bilder des BVB-Trainings am 22. April.© Foto: Defodi
Bilder des BVB-Trainings am 22. April.© Foto: Defodi
Bilder des BVB-Trainings am 22. April.© Foto: Defodi
Bilder des BVB-Trainings am 22. April.© Foto: Defodi
Bilder des BVB-Trainings am 22. April.© Foto: Defodi
Bilder des BVB-Trainings am 22. April.© Foto: Defodi
Bilder des BVB-Trainings am 22. April.© Foto: Defodi
Bilder des BVB-Trainings am 22. April.© Foto: Dersch
Bilder des BVB-Trainings am 22. April.© Foto: Dersch
Bilder des BVB-Trainings am 22. April.© Foto: Dersch
Bilder des BVB-Trainings am 22. April.© Foto: Dersch
Bilder des BVB-Trainings am 22. April.© Foto: Dersch
Bilder des BVB-Trainings am 22. April.© Foto: Dersch
Bilder des BVB-Trainings am 22. April.© Foto: Dersch
Bilder des BVB-Trainings am 22. April.© Foto: Dersch
Bilder des BVB-Trainings am 22. April.© Foto: Dersch
Bilder des BVB-Trainings am 22. April.© Foto: Dersch
Bilder des BVB-Trainings am 22. April.© Foto: Dersch
Bilder des BVB-Trainings am 22. April.© Foto: Dersch
Bilder des BVB-Trainings am 22. April.© Foto: Dersch
Bilder des BVB-Trainings am 22. April.© Foto: Dersch
Bilder des BVB-Trainings am 22. April.© Foto: Dersch
Bilder des BVB-Trainings am 22. April.© Foto: Dersch
Bilder des BVB-Trainings am 22. April.© Foto: Dersch
Bilder des BVB-Trainings am 22. April.© Foto: Dersch
Bilder des BVB-Trainings am 22. April.© Foto: Dersch
Bilder des BVB-Trainings am 22. April.© Foto: Dersch
Bilder des BVB-Trainings am 22. April.© Foto: Dersch
Bilder des BVB-Trainings am 22. April.© Foto: Dersch
Bilder des BVB-Trainings am 22. April.© Foto: Dersch
Bilder des BVB-Trainings am 22. April.© Foto: Dersch
Bilder des BVB-Trainings am 22. April.© Foto: Dersch
Bilder des BVB-Trainings am 22. April.© Foto: Dersch
Bilder des BVB-Trainings am 22. April.© Foto: Defodi
Bilder des BVB-Trainings am 22. April.© Foto: Defodi
Bilder des BVB-Trainings am 22. April.© Foto: Defodi
Bilder des BVB-Trainings am 22. April.© Foto: Defodi
Bilder des BVB-Trainings am 22. April.© Foto: Defodi
Bilder des BVB-Trainings am 22. April.© Foto: Defodi
Bilder des BVB-Trainings am 22. April.© Foto: Defodi
Bilder des BVB-Trainings am 22. April.© Foto: Defodi
Bilder des BVB-Trainings am 22. April.© Foto: Defodi
Schlagworte

… Marco Reus: „Marco ist gut aufgebaut worden. Am Mittwoch hat er im Kreis mitgespielt. Das ist intensiv, denn da ist alles dabei: enge Räume, Zweikampfsituationen, Körperkontakt. Das war komplett unproblematisch. Wenn er zu 100 Prozent fit ist, dann ist er sofort ein Thema. So lang war seine Pause ja nicht. Wenn es für Samstag nicht reicht, wäre es schön, wenn es für das Pokalspiel am Dienstag reichen würde.

… Eintracht Frankfurt: Die Hinweise, die ich zu ihren Spielen habe, liegen jenseits ihrer Tordifferenz. Es gibt bei ihnen Unterschiede zwischen ihren Heim- und ihren Auswärtsauftritten. Das Hinspiel gehörte zu den kuriosen Spielen, die wir in dieser Saison gespielt haben. Wir wissen immer noch nicht, wie wir da verlieren konnten. Diese Scharte wurde ich gerne ausmerzen. Aber Frankfurt fährt hier nicht hin, um etwas abzuschenken. Sie haben noch Ziele. Und die Tordifferenz dürfte ihrem Trainer Thomas Schaaf ja auch nicht fremd sein. Er hat mit Bremen schon immer spektakulär gespielt. Ich gehe davon aus, dass es am Samstag ein richtig gutes Spiel werden wird.“

… das Pokal-Halbfinale gegen den FC Bayern am kommenden Dienstag: „Um das Spiel kümmern wir uns dann, wenn es losgeht. An unseren Ambitionen hat sich durch das Bayern-Spiel gegen Porto nichts geändert. Wir haben zwei Möglichkeiten, um ein versöhnliches Saisonende hinzubekommen. Es wäre schön, wenn es in der Bundesliga klappt. Sollte vor Samstag jemand in Gedanken beim Bayern-Spiel sein, lasse ich ihn zuhause.“

… die Lage in der Liga: „Die Jungs sind komplett in der Spur. Sie wollen der Saison noch einen kleinen Stempel verpassen. Bei Platz 7 gehen die Ränge los, die spannend sind. Von Platz 18 kommend noch Siebter zu werden, wäre nicht so schlecht. Aber im Moment ist das nicht interessant. Das Frankfurt-Spiel ist das absolut wichtigste. Dem gilt unsere volle Konzentration.“

… das Junioren-Quartett, das am Mittwoch die Verträge beim BVB verlängert hat: „Was die U17 zu bieten hat, ist der absolute Knaller. Es ist mir aufgefallen, dass ich diese Buden nicht mehr trainieren werde. Aber für den Verein ist die Perspektive großartig. Es kommt ganz viel Qualität nach. Es sind große Talente. Der Weg ist lang, der Weg ist schwer, aber für sie ist er möglich. Mit ihnen werden alle Borussen noch viel Spaß haben, sofern sie verletzungsfrei bleiben.“

Der RN-BVB-Podcast

Der BVB-Podcast der Ruhr Nachrichten - einmal in der Woche Experten-Talk zum BVB. Jetzt hier, bei Spotify oder bei Apple Podcasts hören.

BVB-Newsletter

Täglich um 18 Uhr berichtet unser Team über die wichtigsten schwarzgelben Neuigkeiten des Tages.

Lesen Sie jetzt