Jürgen Klopp: "Wichtige Erfahrungen für Neven"

Das BVB-Interview

Das Testspiel in Essen konnte Jürgen Klopp am Sonntag völlig entspannt verfolgen - zu überlegen war Borussia Dortmund dem Regionalligisten beim 5:1 (5:1). An der Hafenstraße erzielte Star-Einkauf Ciro Immobile seinen ersten Treffer. Darüber sprach der BVB-Trainer hinterher auf der Pressekonferenz.

DORTMUND

, 27.07.2014, 21:45 Uhr / Lesedauer: 1 min

Wir haben 5:1 gewonnen, tolle Tore gesehen. Aber wichtiger war mir zu sehen, dass meine Mannschaft arbeiten will. Essen ist in einer völlig anderen Phase der Vorbereitung. Wir haben uns gut bewegt. Vor dem Anpfiff habe ich den Spielern gesagt, dass wir in der Halbzeit durchwechseln, um ihn dann zu sagen, dass wir es doch nicht machen.

Wir haben heute das erste Mal seit Ewigkeiten mal wieder mit zwei Stürmern gespielt. Das haben Ciro und Auba 35 Minuten lang auch gegen den Ball richtig gut gemacht. Vor der Pause ist Ciro kurz umgeknickt, es ist aber nichts passiert.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Testspiel: RW Essen - BVB 1:5 (1:5)

Bilder des Testspiels zwischen RW Essen und Borussia Dortmund.
27.07.2014
/
BVB-Testspiel in Essen.© Foto: DeFodi
BVB-Testspiel in Essen.© Foto: DeFodi
BVB-Testspiel in Essen.© Foto: DeFodi
BVB-Testspiel in Essen.© Foto: DeFodi
BVB-Testspiel in Essen.© Foto: DeFodi
BVB-Testspiel in Essen.© Foto: DeFodi
BVB-Testspiel in Essen.© Foto: DeFodi
BVB-Testspiel in Essen.© Foto: DeFodi
BVB-Testspiel in Essen.© Foto: DeFodi
BVB-Testspiel in Essen.© Foto: DeFodi
BVB-Testspiel in Essen.© Foto: DeFodi
BVB-Testspiel in Essen.© Foto: DeFodi

Jeden Tag kann man da etwas anderes sagen. Auch Neven spürt die Belastung. An einem Tag mal mehr, an einem anderen weniger. Er hat bis hierher alles durchgezogen. Das sind wichtige Erfahrungen für ihn auf dem Weg zurück.

Lesen Sie jetzt