Anzeige


Julian Weigl geht unter die Mode-Designer

Verletzter BVB-Mittelfeldspieler

Nach Marco Reus und Marcel Schmelzer geht auch BVB-Spieler Julian Weigl unter die Mode-Designer. Ende dieser Woche geht die Kollektion "Stay positive" in den Verkauf. Das Motto ist Programm - der 21-Jährige trägt es als Tattoo auf seinen Unterarmen.

DORTMUND

, 06.07.2017, 20:42 Uhr / Lesedauer: 1 min
Julian Weigl geht unter die Mode-Designer

Im Urlaub auf Mykonos hat Julian Weigl (M.) seinen Teamkollegen Pierre-Emerick Aubameyang (r.) schon mit einer Cap seiner Kollektion versorgt.

Derzeit ist Weigl nach einem Sprunggelenksbruch zum Zuschauen verurteilt, frühestens im Herbst ist eine Rückkehr auf den Rasen denkbar. Die freie Zeit nutzt der Shootingstar der vergangenen beiden BVB-Spielzeiten, um eine Mode-Kollektion in Kooperation mit dem Würzburger Unternehmen "Stilding." auf den Markt zu bringen. Gemeinsam mit seiner Freundin Sarah Richmond wagte sich Weigl beim zugehörigen Foto-Shooting am Phoenixsee vor die Kamera. Zum Sortiment gehören unter anderem Sweater, Shirts und Caps.  

Weigl ist dabei nicht der erste BVB-Profi, der sich als Designer probiert: Marco Reus steckt hinter dem Label "Pursuit Fashion", Marcel Schmelzer bietet seit einigen Wochen Pullover, T-Shirts und Co. mit dem Schriftzug "XXIX" an - die Erlöse kommen dem Hilfsprojekt "Oasi Irpinia Junior" für die ausgesetzten Welpen in Süditalien zugute.

Lesen Sie jetzt