Drei Mittelfeldspieler mit unterschiedlicher Perspektive: Jude Bellingham (am Boden) gehört zu Zukunft beim BVB, Julian Brandt (l.) und Mahmoud Dahoud kämpfen um ihre Positionen. © imago images/Philippe Ruiz
Borussia Dortmund

Kadercheck Mittelfeld: Plätze im BVB-Mittelfeld werden frei – ein Kandidat steht fest

Im dritten Teil des RN-Kaderchecks steht das Mittelfeld von Borussia Dortmund auf dem Prüfstand. Zwei Kaderplätze werden im Sommer beim BVB frei - ein Kandidat ist ausgemacht.

Wo ist Borussia Dortmund gut aufgestellt, wo könnte der Klub im Sommer sein Aufgebot verbessern? In der RN-Kaderanalyse durchleuchten wir die BVB-Mannschaft auf Status quo und Perspektive. Im dritten Teil geht es um das Mittelfeld:

BVB-Mittelfeld hat klares Anforderungsprofil

Bei BVB-Profi Axel Witsel stehen die Zeichen auf Trennung

Julian Brandt ist viertbester BVB-Scorer – und trotzdem umstritten

BVB-Youngster Reyna gehört die Zukunft

Boubacar Kamara passt ins BVB-Profil

Über den Autor
Redakteur
Jahrgang 1980, liebt Sport und lebt (meistens) sportlich. Erste journalistische Gehversuche mit 15. Einser-Diplom in Sportwissenschaft an der Universität Hamburg (2006). Heinz-Kühn-Stipendiat. Seit 2007 bei Lensing Media tätig. Seit 2012 BVB-Reporter.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.