Kehl besteht Feuertaufe – doch der BVB-Transferstau schmälert die Bilanz

Redakteur
Sebastian Kehl blickt in die Kamera.
Hinter BVB-Sportdirektor Sebastian Kehl liegen turbulente Monate. © imago / RHR-Foto
Lesezeit

Borussia Dortmund kann mit dem Akanji-Deal gut leben

Die Personalie Nico Schulz drückt beim BVB aufs Gemüt

Viel Lob für den neuen BVB-Sportdirektor Sebastian Kehl

BVB-Zukunft von Guerreiro, Dahoud und Moukoko ungeklärt