Kein Götze-Einsatz gegen Hoffenheim - BVB-Verabschiedung im Stadion

Borussia Dortmund

Mario Götze wird auch beim Saisonabschluss gegen Hoffenheim im BVB-Kader fehlen. Eine offizielle Verabschiedung wird es am Samstag dennoch geben.

Dortmund

, 24.06.2020, 13:05 Uhr / Lesedauer: 1 min
Mario Götze wird am Samstag im Stadion offiziell verabschiedet.

Mario Götze wird am Samstag im Stadion offiziell verabschiedet. © imago / Team 2

Die Tendenz hatte sich schon am Dienstag abgezeichnet, nun hat es Borussia Dortmund bestätigt: Mario Götze wird dem BVB auch beim Saisonabschluss gegen die TSG Hoffenheim am Samstag (15.30 Uhr, Signal Iduna Park) fehlen.

Götzes letzter BVB-Einsatz beim 0:1 gegen den FC Bayern

Zuletzt war Götze am 26. Mai im Topspiel gegen den FC Bayern München (0:1) zu einem Kurzeinsatz gekommen - da der 28-Jährige den Verein zum 30. Juni verlässt, wird es Götzes letzter Einsatz im BVB-Trikot gewesen sein.

Jetzt lesen

Hintergrund ist die Geburt von Sohn Rome, der einige Wochen zu früh auf die Welt gekommen ist. Die Familie musste in den vergangenen Tagen daher weitere Termine im Krankenhaus wahrnehmen. Dem Baby, teilte der Verein mit, gehe es inzwischen gut.

Mario Götze absolvierte für den BVB 219 Pflichtspiele

Aufgrund dieser Situation hat Götze seit rund drei Wochen nicht am Mannschaftstraining teilgenommen, sondern sich individuell fit gehalten. Ein Einsatz am Samstag ist aufgrund der DFL-Hygienevorschriften und den damit verbundenen Corona-Tests „leider nicht möglich“.

Jetzt lesen

Götze wird am Samstag im Stadion offiziell verabschiedet. Für den BVB kam der Offensivspieler zwischen 2009 und 2013 sowie 2016 bis 2020 zu 219 Pflichtspiel-Einsätzen (45 Tore, 61 Vorlagen). Bei welchem Klub Götze ab der kommenden Saison spiel, ist offen.

Lesen Sie jetzt