Kein Public Viewing im Halbfinale

Borussia Dortmund

Halbfinale nur für Zahler: Wer das Champions-League-Halbfinale des BVB bei Real Madrid im TV sehen will, ist offenbar aufs Bezahlfernsehen oder eine Übertragung in einer Kneipe angewiesen. Weder Stadt Dortmund noch Westfalenhalle werden ein Public Viewing organisieren.

DORTMUND

von Von Jana Schoo

, 17.04.2013, 13:33 Uhr / Lesedauer: 1 min
Beim DFB-Pokalfinale herrschte Bombenstimmung beim Public Viewing in der Westfalenhalle.

Beim DFB-Pokalfinale herrschte Bombenstimmung beim Public Viewing in der Westfalenhalle.

Ein Public-Viewing  wird es dennoch nicht geben – zumindest nicht von Seiten der Stadt. Das erklärte Stadt-Pressesprecher Hans-Joachim Skupsch auf unsere Nachfrage. Die Westfalenhallen wollen im Laufe des Tages eine Rückmeldung geben.Wer also nicht nach Madrid fliegt oder selbst Sky-Abonnent ist, kann zumindest in einer der vielen Dortmunder Kneipen einen Hauch von Rudelgucken erleben. 

Auch der BVB wird kein Public Viewing veranstalten. Das teilte auf Anfrage Vereins-Sprecher Arne Niehörster mit.

Auch die Westfalenhallen winken ab. "Wir werden kein Public Viewing des Halbfinals anbieten", so Sprecher Dr. Andreas Weber. Nach einem möglichen Finaleinzug werde man sich mit der Stadt absprechen, so Weber.

Der RN-BVB-Podcast

Der BVB-Podcast der Ruhr Nachrichten - einmal in der Woche Experten-Talk zum BVB. Jetzt hier, bei Spotify oder bei Apple Podcasts hören.

BVB-Newsletter

Täglich um 18 Uhr berichtet unser Team über die wichtigsten schwarzgelben Neuigkeiten des Tages.

Lesen Sie jetzt