Anzeige


Klopp bestätigt Saison-Aus für Gündogan

BVB-Pressekonferenz

Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund geht ohne größere Personalprobleme in das Spiel beim FC Bayern München (Samstag, 18.30 Uhr). "Im Moment sieht es so aus, als ob alle spielen könnten", sagte BVB-Trainer Jürgen Klopp auf der Pressekonferenz am Donnerstagnachmittag. Neuigkeiten gibt es beim Dauer-Thema Ilkay Gündogan.

DORTMUND

, 10.04.2014, 15:26 Uhr / Lesedauer: 1 min

Dennoch schloss Klopp in Hinblick auf das Pokal-Halbfinale am Dienstag (20.30 Uhr) gegen den VfL Wolfsburg eine personelle Rotation nicht aus: "Mal gucken. Es ist für uns der Abschluss von vier Englischen Wochen, wir müssen uns die Zeit nehmen, genau hinzugucken. Aber wir wollen nichts verschenken."Linksverteidiger Marcel Schmelzer (Muskelfaserriss im Adduktorenbereich) könnte in der kommenden Woche wieder ins Mannschaftstraining einsteigen. "Sein Ziel ist das Spiel gegen Mainz", sagte Klopp. Beim Thema Ilkay Gündogan bestätigte der BVB-Coach, dass der Mittelfeldspieler in dieser Saison nicht mehr zum Einsatz kommen wird. "Wir müssen einfach abwarten." Gündogan wird somit auch die Weltmeisterschaft in Brasilien verpassen.

Ob der BVB gegen die Bayern wie gegen Madrid im 4-1-4-1-System antreten wird, ließ der Dortmunder Coach offen: "Es war für die perfekte Ausrichtung für das Spiel gegen Madrid. Es ist aber nicht immer das richtige System. Aber jetzt haben wir es auch im Programm." Zum Termin des Gipfeltreffens sagte er sarkastisch: "Das ist ein sensationell guter Zeitpunkt für ein Spiel gegen Bayern."

Auch zu Neuzugang Adrian Ramos äußerte sich Jürgen Klopp: "Wir beobachten ihn schon seit Jahren. Er ist ein guter Pressing-Stürmer, ist extrem kopfballstark, ballsicher, hat Tempo und wir sind überzeugt, dass er sich bei uns noch weiterentwickeln kann."

SO KÖNNTEN SIE SPIELEN
FCB: Neuer - Lahm, Boateng, Dante, Alaba - Schweinsteiger, Kroos - Robben, Götze, Ribery - Mandzukic
BVB: Weidenfeller - Piszczek, Sokratis, Hummels, Durm - Kirch, Kehl - Aubameyang, Mkhitaryan, Reus - Lewandowski

Lesen Sie jetzt