Klopp: Ein außergewöhnlicher Tag

Das Interview

Dieser Tag war durch nichts zu trüben - auch nicht durch die Fans, die eine Ehrenrunde der Mannschaft auf dem Platz verhinderten.

DORTMUND

von Aufgezeichnet von Dirk Krampe

, 05.05.2012, 18:35 Uhr / Lesedauer: 1 min
Jürgen Klopp: Das war ein perfekter Tag!

Jürgen Klopp: Das war ein perfekter Tag!

Es ist ja nur ein weicher Titel, ich habe den Jungs gesagt, dass uns die 81 nicht in die Hand gedrückt werden. Aber es ist eine historische Marke, die wird so schnell nicht wieder geknackt. Vielleicht werden wir in 30 Jahren da sitzen mit einem Lächeln im Gesicht, wenn es bis dahin immer noch niemand geschafft hat und dann denken, wie toll diese Zeit jetzt war.

Wir werden sicher feiern, aber nicht so exzessiv wie im vergangenen Jahr. Sonntagfrüh treffen wir uns zum Frühstück und regenerieren, ab Dienstag gilt dann die volle Konzentration dem Endspiel.

Oben zu stehen und die Schale zu bekommen, war schön. Wir hätten gern die Ehrenrunde gelaufen, gut, die Leute wollten offenbar aufs Feld. Falls sie eine Ehrenrunde von uns wollten, haben sie sich das selbst versaut. Aber nichts kann diesen Tag trüben. Stolzer als ich auf meine Jungs kann man nicht sein.

Der RN-BVB-Podcast

Der BVB-Podcast der Ruhr Nachrichten - einmal in der Woche Experten-Talk zum BVB. Jetzt hier, bei Spotify oder bei Apple Podcasts hören.

BVB-Newsletter

Täglich um 18 Uhr berichtet unser Team über die wichtigsten schwarzgelben Neuigkeiten des Tages.

Lesen Sie jetzt