Anzeige


Klopp nach dem Malaga-Spiel am Limit

Das Interview

Auch Borussia Dortmunds Trainer Jürgen Klopp war körperlich und psychisch absolut am Limit. Aufgewühlt von den Emotionen, vollgepumpt mit Adrenalin nach einem außergewöhnlichem Fußball-Abend. „Einen, den ich nie vergessen werde!“, wie Dortmunds Trainer zugab.

DORTMUND

von Aufgezeichnet von Dirk Krampe

, 11.04.2013, 07:00 Uhr / Lesedauer: 2 min
Beim Siegerspurt: BVB-Trainer Jürgen Klopp.

Beim Siegerspurt: BVB-Trainer Jürgen Klopp.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

So jubelte der BVB

3:2 gegen den FC Malaga: Nach dem irren Sieg in der Nachspielzeit steht Borussia Dortmund im Halbfinale der Champions League.
10.04.2013
/
Schwarzgelber Wahnsinn: Mit dem Einzug ins Halbfinale der Champions League feiert der BVB den größten internationalen Erfolg seit 15 Jahren.© dpa
Schwarzgelber Wahnsinn: Mit dem Einzug ins Halbfinale der Champions League feiert der BVB den größten internationalen Erfolg seit 15 Jahren.© dpa
Schwarzgelber Wahnsinn: Mit dem Einzug ins Halbfinale der Champions League feiert der BVB den größten internationalen Erfolg seit 15 Jahren.© dpa
Schwarzgelber Wahnsinn: Mit dem Einzug ins Halbfinale der Champions League feiert der BVB den größten internationalen Erfolg seit 15 Jahren.© dpa
Schwarzgelber Wahnsinn: Mit dem Einzug ins Halbfinale der Champions League feiert der BVB den größten internationalen Erfolg seit 15 Jahren.© dpa
Schwarzgelber Wahnsinn: Mit dem Einzug ins Halbfinale der Champions League feiert der BVB den größten internationalen Erfolg seit 15 Jahren.© dpa
Schwarzgelber Wahnsinn: Mit dem Einzug ins Halbfinale der Champions League feiert der BVB den größten internationalen Erfolg seit 15 Jahren.© dpa
Schwarzgelber Wahnsinn: Mit dem Einzug ins Halbfinale der Champions League feiert der BVB den größten internationalen Erfolg seit 15 Jahren.© dpa
Schwarzgelber Wahnsinn: Mit dem Einzug ins Halbfinale der Champions League feiert der BVB den größten internationalen Erfolg seit 15 Jahren.© dpa
Schwarzgelber Wahnsinn: Mit dem Einzug ins Halbfinale der Champions League feiert der BVB den größten internationalen Erfolg seit 15 Jahren.© dpa
Schwarzgelber Wahnsinn: Mit dem Einzug ins Halbfinale der Champions League feiert der BVB den größten internationalen Erfolg seit 15 Jahren.© dpa
Schwarzgelber Wahnsinn: Mit dem Einzug ins Halbfinale der Champions League feiert der BVB den größten internationalen Erfolg seit 15 Jahren.© dpa
Schwarzgelber Wahnsinn: Mit dem Einzug ins Halbfinale der Champions League feiert der BVB den größten internationalen Erfolg seit 15 Jahren.© dpa
Schwarzgelber Wahnsinn: Mit dem Einzug ins Halbfinale der Champions League feiert der BVB den größten internationalen Erfolg seit 15 Jahren.© Defodi
Schwarzgelber Wahnsinn: Mit dem Einzug ins Halbfinale der Champions League feiert der BVB den größten internationalen Erfolg seit 15 Jahren.© Defodi
Schwarzgelber Wahnsinn: Mit dem Einzug ins Halbfinale der Champions League feiert der BVB den größten internationalen Erfolg seit 15 Jahren.© Defodi
Schwarzgelber Wahnsinn: Mit dem Einzug ins Halbfinale der Champions League feiert der BVB den größten internationalen Erfolg seit 15 Jahren.© Defodi
Schwarzgelber Wahnsinn: Mit dem Einzug ins Halbfinale der Champions League feiert der BVB den größten internationalen Erfolg seit 15 Jahren.© Defodi
Schwarzgelber Wahnsinn: Mit dem Einzug ins Halbfinale der Champions League feiert der BVB den größten internationalen Erfolg seit 15 Jahren.© Defodi
Schwarzgelber Wahnsinn: Mit dem Einzug ins Halbfinale der Champions League feiert der BVB den größten internationalen Erfolg seit 15 Jahren.© Defodi
Schwarzgelber Wahnsinn: Mit dem Einzug ins Halbfinale der Champions League feiert der BVB den größten internationalen Erfolg seit 15 Jahren.© Defodi
Schwarzgelber Wahnsinn: Mit dem Einzug ins Halbfinale der Champions League feiert der BVB den größten internationalen Erfolg seit 15 Jahren.© Defodi
Schwarzgelber Wahnsinn: Mit dem Einzug ins Halbfinale der Champions League feiert der BVB den größten internationalen Erfolg seit 15 Jahren.© Defodi
Schwarzgelber Wahnsinn: Mit dem Einzug ins Halbfinale der Champions League feiert der BVB den größten internationalen Erfolg seit 15 Jahren.© Defodi
Schwarzgelber Wahnsinn: Mit dem Einzug ins Halbfinale der Champions League feiert der BVB den größten internationalen Erfolg seit 15 Jahren.© Defodi
Schlagworte

Das heute, das war ein Spiel, das ich niemals vergessen werde. Das waren die zwei unterschiedlichen Gesichter des Fußballs. Auf der einen Seite absolut enttäuschte Verlierer, auf der anderen Seite der strahlende Sieger. Und das waren diesmal wir. Ich kann komplett nachvollziehen, wie es jetzt bei Malaga aussieht.

Wir haben hier in schöner Regelmäßigkeit verloren, wenn wir nicht so gut waren. Heute waren wir nicht so gut und haben gewonnen, weil wir in den letzten Minuten dann doch einiges gut gemacht haben.

Mats Hummels und Nuri Sahin zu bringen, um von hinten raus genaue lange Bälle nach vorn zu schlagen, war eine Option für den Fall, dass wir zurückliegen. Die beiden haben das richtig gut gemacht.

Man muss ehrlich sagen, dass das unser schlechtestes Spiel in dieser Champions League war. Die Mannschaft wollte unbedingt, das kann dann wie heute dazu führen, dass man nicht mehr so locker-flockig Fußball spielt. Ilkay Gündogan und Felipe Santana hatten gefühlte 400 Ballkontakte zur Pause, alle anderen zusammen zwölf. Wir waren zu passiv, dadurch haben sich die Räume für uns schnell wieder geschlossen.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

So jubelte der BVB

3:2 gegen den FC Malaga: Nach dem irren Sieg in der Nachspielzeit steht Borussia Dortmund im Halbfinale der Champions League.
10.04.2013
/
Schwarzgelber Wahnsinn: Mit dem Einzug ins Halbfinale der Champions League feiert der BVB den größten internationalen Erfolg seit 15 Jahren.© dpa
Schwarzgelber Wahnsinn: Mit dem Einzug ins Halbfinale der Champions League feiert der BVB den größten internationalen Erfolg seit 15 Jahren.© dpa
Schwarzgelber Wahnsinn: Mit dem Einzug ins Halbfinale der Champions League feiert der BVB den größten internationalen Erfolg seit 15 Jahren.© dpa
Schwarzgelber Wahnsinn: Mit dem Einzug ins Halbfinale der Champions League feiert der BVB den größten internationalen Erfolg seit 15 Jahren.© dpa
Schwarzgelber Wahnsinn: Mit dem Einzug ins Halbfinale der Champions League feiert der BVB den größten internationalen Erfolg seit 15 Jahren.© dpa
Schwarzgelber Wahnsinn: Mit dem Einzug ins Halbfinale der Champions League feiert der BVB den größten internationalen Erfolg seit 15 Jahren.© dpa
Schwarzgelber Wahnsinn: Mit dem Einzug ins Halbfinale der Champions League feiert der BVB den größten internationalen Erfolg seit 15 Jahren.© dpa
Schwarzgelber Wahnsinn: Mit dem Einzug ins Halbfinale der Champions League feiert der BVB den größten internationalen Erfolg seit 15 Jahren.© dpa
Schwarzgelber Wahnsinn: Mit dem Einzug ins Halbfinale der Champions League feiert der BVB den größten internationalen Erfolg seit 15 Jahren.© dpa
Schwarzgelber Wahnsinn: Mit dem Einzug ins Halbfinale der Champions League feiert der BVB den größten internationalen Erfolg seit 15 Jahren.© dpa
Schwarzgelber Wahnsinn: Mit dem Einzug ins Halbfinale der Champions League feiert der BVB den größten internationalen Erfolg seit 15 Jahren.© dpa
Schwarzgelber Wahnsinn: Mit dem Einzug ins Halbfinale der Champions League feiert der BVB den größten internationalen Erfolg seit 15 Jahren.© dpa
Schwarzgelber Wahnsinn: Mit dem Einzug ins Halbfinale der Champions League feiert der BVB den größten internationalen Erfolg seit 15 Jahren.© dpa
Schwarzgelber Wahnsinn: Mit dem Einzug ins Halbfinale der Champions League feiert der BVB den größten internationalen Erfolg seit 15 Jahren.© Defodi
Schwarzgelber Wahnsinn: Mit dem Einzug ins Halbfinale der Champions League feiert der BVB den größten internationalen Erfolg seit 15 Jahren.© Defodi
Schwarzgelber Wahnsinn: Mit dem Einzug ins Halbfinale der Champions League feiert der BVB den größten internationalen Erfolg seit 15 Jahren.© Defodi
Schwarzgelber Wahnsinn: Mit dem Einzug ins Halbfinale der Champions League feiert der BVB den größten internationalen Erfolg seit 15 Jahren.© Defodi
Schwarzgelber Wahnsinn: Mit dem Einzug ins Halbfinale der Champions League feiert der BVB den größten internationalen Erfolg seit 15 Jahren.© Defodi
Schwarzgelber Wahnsinn: Mit dem Einzug ins Halbfinale der Champions League feiert der BVB den größten internationalen Erfolg seit 15 Jahren.© Defodi
Schwarzgelber Wahnsinn: Mit dem Einzug ins Halbfinale der Champions League feiert der BVB den größten internationalen Erfolg seit 15 Jahren.© Defodi
Schwarzgelber Wahnsinn: Mit dem Einzug ins Halbfinale der Champions League feiert der BVB den größten internationalen Erfolg seit 15 Jahren.© Defodi
Schwarzgelber Wahnsinn: Mit dem Einzug ins Halbfinale der Champions League feiert der BVB den größten internationalen Erfolg seit 15 Jahren.© Defodi
Schwarzgelber Wahnsinn: Mit dem Einzug ins Halbfinale der Champions League feiert der BVB den größten internationalen Erfolg seit 15 Jahren.© Defodi
Schwarzgelber Wahnsinn: Mit dem Einzug ins Halbfinale der Champions League feiert der BVB den größten internationalen Erfolg seit 15 Jahren.© Defodi
Schwarzgelber Wahnsinn: Mit dem Einzug ins Halbfinale der Champions League feiert der BVB den größten internationalen Erfolg seit 15 Jahren.© Defodi
Schlagworte

Wir haben Ihnen diese Szenen per Video gezeigt. Malaga hat eine spezielle Art zu verteidigen, mit zwei tief stehenden Sechsern und der Viererkette dahinter, sowie offensiven Außen, die sehr hoch verteidigen. Im Hinspiel sind wir gut in die Räume dazwischen gekommen, heute gar nicht. Das war ein Problem.

Ist mir so nicht aufgefallen. Welche Szenen meinen die?

Man hat mir gesagt, dass beide Malaga-Treffer wohl auch knapp Abseits waren. Wie gesagt, ich kann die Enttäuschung absolut nachvollziehen, aber ich bin auch der Meinung, dass wir über die beiden Spiele gesehen verdient im Halbfinale stehen. Wir haben drei, vier hundertprozentige Chancen erspielt, obwohl wir schlecht gespielt haben. Das schafft auch nicht jeder gegen Malaga. Man muss auch gewinnen können, wenn es regnerisch ist. Und heute hat’s richtig geschifft.

Weil es ja selten von Erfolg gekrönt ist. Die Brechstange auszupacken, damit geht oft große Hektik einher, viele Fouls. Wir haben heute in der Schlussphase nicht Foul gespielt. In dieser Beziehung war die Schlussphase sicher beispielgebend.

Große Spiele bleiben ja nicht deshalb in Erinnerung, weil eine Mannschaft total überlegen war und locker gewonnen hat, sondern weil’s eng war und es eine Wende gab, die man nicht mehr erwartet hat. Ich konstatiere, dass wir heute hätten rausfliegen können. Das muss man zugeben.

Der RN-BVB-Podcast

Der BVB-Podcast der Ruhr Nachrichten - einmal in der Woche Experten-Talk zum BVB. Jetzt hier, bei Spotify oder bei Apple Podcasts hören.

BVB-Newsletter

Täglich um 18 Uhr berichtet unser Team über die wichtigsten schwarzgelben Neuigkeiten des Tages.

Lesen Sie jetzt