Anzeige


Kramer vor Borussen-Duell: „BVB-Coach Favre macht herausragenden Job“

Borussia Dortmund

Lucien Favre geht in sein drittes BVB-Jahr - aufgrund seiner zurückhaltenden Art wird immer wieder Kritik am Schweizer laut. Jetzt springt ihm Gladbachs Christoph Kramer zur Seite.

Dortmund

, 18.09.2020, 10:30 Uhr / Lesedauer: 1 min
Lobt Lucien Favre in den höchsten Tönen: Gladbachs Mittelfeldspieler Christoph Kramer (l.).

Lobt Lucien Favre in den höchsten Tönen: Gladbachs Mittelfeldspieler Christoph Kramer (l.). © imago / Schwörer Pressefoto

Vor dem Wiedersehen mit seinem Ex-Coach lobte Mönchengladbachs Mittelfeldspieler Christoph Kramer den Schweizer im Gespräch mit den Ruhr Nachrichten in den höchsten Tönen: „Man weiß, was man an ihm hat. Er ist unfassbar ruhig, er ist extrem akribisch“, erklärte der Weltmeister von 2014.

Kramer über Favre: „Ich finde, dass er ein ganz toller Trainer ist“

Favre habe einen unfassbaren Verstand für Fußball, entsprechend gerne hätte Kramer einst mit ihm zusammengearbeitet. „Ich finde, dass er ein ganz toller Trainer ist. Man sieht das ja auch an den Ergebnissen und dem Punkteschnitt. Guckt man sich die Statistik an, dann macht er einen herausragenden Job“, sagte Kramer.

Jetzt lesen

Gerade zu Beginn seiner Bundesliga-Laufbahn sei Favre für ihn sehr wichtig gewesen. „Ich habe viel von ihm gelernt und ihm viel zu verdanken.“ Die Kritik an Favre verwundert ihn daher. „Ich bekomme es zwar nur aus der Presse mit und bin nicht nah dran, aber er hat die Lobby in Dortmund anscheinend nicht. Ich weiß nicht, was man wirklich kritisieren will.“

Favre kann beim BVB „keinen allzu schlechten Job machen“

Häufig wird bemängelt, dass Favre zu ruhig sei - das weiß auch Kramer: „Es ist klar, dass er nicht von Emotionen geprägt ist. Er ist niemand, der rumschreit, sondern probiert, sich alles am Spiel zu erklären.“ Und wenn man sich die Dortmunder Ergebnisse anschaue, „dann kann der Trainer keinen allzu schlechten Job machen“.

Das Spiel Borussia Dortmund gegen Borussia Mönchengladbach läuft live im TV bei Sky. Die Kollegen von Ruhr24.de haben eine Übersicht erstellt wo und wie Sie die Partie verfolgen können.

Sie wollen keine News vom BVB verpassen? Dann laden Sie sich die Buzz09-App herunter! Jetzt im App Store (Apple) oder im Google Play Store (Android) vorbeischauen.

Der RN-BVB-Podcast

Der BVB-Podcast der Ruhr Nachrichten - einmal in der Woche Experten-Talk zum BVB. Jetzt hier, bei Spotify oder bei Apple Podcasts hören.

BVB-Newsletter

Täglich um 18 Uhr berichtet unser Team über die wichtigsten schwarzgelben Neuigkeiten des Tages.

Lesen Sie jetzt