Laktat-Test als erste Trainingseinheit

Rückrunden-Vorbereitung

Mit einem Laktat-Test startet Borussia Dortmund zurzeit in die Vorbereitung zur Rückrunde. Am Rande des ersten Leistungstest zeigte sich Trainer Jürgen Klopp optimistisch. Anlass geben dazu auch die Genesungsfortschritte verletzter Leistungsträger.

DORTMUND

, 06.01.2015, 14:29 Uhr / Lesedauer: 1 min

In Gruppen absolvierten die BVB-Profis die erste Trainingseinheit, einen Laktat-Test. Um 14.30 Uhr hatte die erste Gruppe - Mats Hummels, Sebastian Kehl, Roman Weidenfeller, Matthias Ginter und Nuri Sahin - den ersten Leistungstest absolviert.

Nicht mit dabei waren Ciro Immobile (Erkältung), Neven Subotic, Erik Durm (beide Magen-Darm-Virus) und Adrian Ramos (Muskelfaserriss). Durm, Immobile und Subotic sollen den Test am Samstagfrüh vor dem Abflug ins Trainingslager nachholen.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

BVB-Trainingsauftakt in der Helmut-Körnig-Halle

Laktattest der BVB-Profis in der Helmut-Körnig-Halle.
06.01.2015
/
Zur Begrüßung eine innige Umarmung: BVB-Trainer Jürgen Klopp herzt Roman Weidenfeller. © Foto: Defodi
Mats Hummels bei der Blutabnahme.© Defodi
Neuzugang Kevin Kampl.© Defodi
"Er muss keine Wunderdinge vollbringen", sagte Klopp über Neuzugang Kevin Kampl.© Defodi
Sebastian Kehl bei der Blutabnahme.© Defodi
Matthias Ginter bei der Blutabnahme.© Defodi
Einträchtig: Jürgen Klopp und Roman Weidenfeller.© Defodi
Klopp: "Wir wollen die Rückrunde positiv mit Lust und Vorfreude angehen."© Defodi
15 Minuten lang war die erste Trainingseinheit öffentlich.© Defodi
Die erste Gruppe beim Laktat-Test.© Defodi
Roman Weidenfeller bei der Blutabnahme.© Defodi
Nuri Sahin bei der Blutabnahme.© Defodi
Neuzugang Kevin Kampl.© Defodi
Kevin Kampl (r.) und Marcel Schmelzer.© Defodi
Sebastian Kehl war einer der ersten, die den Laktat-Test absolvierten.© Defodi
Jürgen Klopp zeigte sich optimistisch.© Defodi
Die BVB-Profis in der Helmut-Körnig-Halle.© Defodi
"Wir sind voller Vorfreude", sagte Klopp.© Defodi
Klopp weiter: "Mit Kevin Kampl und mir sind es schon zwei, die an den Klassenerhalt glauben..."© Defodi
"...Wir wollen in nächster Zeit dafür sorgen, dass es mehr werden."© Defodi
Die erste Gruppe beim Laktat-Test.© Defodi
Die erste Gruppe beim Laktat-Test.© Defodi
Die erste Gruppe beim Laktat-Test.© Defodi
Mats Hummels hatte die erste Trainingseinheit bereits am Mittag hinter sich gebracht.© Defodi
Mats Hummels hatte die erste Trainingseinheit bereits am Mittag hinter sich gebracht.© Defodi
Die BVB-Profis in der Helmut-Körnig-Halle.© Defodi
Schlagworte Borussia Dortmund, BVB

"Ich bin voller Vorfreude, war in den letzten Tagen nicht erleichtert über unsere Situation, aber darüber, dass wir uns in der Pause davon lösen konnten", sagte Trainer Jürgen Klopp am Rande des Vorbereitungsstarts. "Wir haben ein Riesenprogramm vor uns und gedenken die Rückrunde positiv mit Lust und Vorfreude anzugehen."

Mut machen dabei die Genesungsfortschritte von Marco Reus, Sokratis, Adrian Ramos und Henrik Mkhitaryan. Alle vier befinden sich bereits im Lauftraining und sollen im Laufe des Traininglagers ins Mannschafttraining eingreifen. Neuzugang Kevin Kampl war beim Laktat-Test ebenfalls anwesend. "Er muss hier keine Wunderdinge vollbringen", sagt Klopp über den Slowenen. "Er darf aber gerne vorneweg gehen. Wir sind froh, dass er hier ist." Klopp weiter: "Mit ihm und mir sind es schon zwei, die an den Klassenerhalt glauben. Wir wollen in der nächsten Zeit dafür sorgen, dass es mehr werden.

Lesen Sie jetzt