BVB-U23 macht sportlich den Aufstieg klar - aber es bleiben Zweifel

Regionalliga West

Die BVB-U23 gewinnt in Wuppertal mit 2:1 und macht den sportlichen Aufstieg perfekt. Da der Essener Protest erst in der kommenden Woche verhandelt wird, bleiben Zweifel. Die Dortmunder Party steigt dennoch.

Wuppertal / Dortmund

, 05.06.2021, 13:00 Uhr / Lesedauer: 1 min

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Die BVB-U23 feiert die Meisterschaft in der Regionalliga West

Die BVB-U23 gewinnt in Wuppertal mit 2:1 und ist Meister der Regionalliga West.
05.06.2021

Die U23 von Borussia Dortmund hat es geschafft - zumindest auf sportlichem Weg ist der Aufstieg in die 3. Liga nach dem 2:1-Sieg beim Wuppertaler SV perfekt. Erst Anfang kommender werden die Essener Einsprüche gegen die Spielwertungen des BVB II verhandelt.

Jetzt lesen

Nach einem enttäuschenden ersten Durchgang drehten Kapitän Steffen Tigges und Joker Ansgar Knauff die Partie zugunsten der Dortmunder, die den Drei-Punkte-Vorsprung an der Tabellenspitze ins Ziel retteten. Die Bilanz einer herausragenden Regionalliga-Saison: 93 Punkte, 94:31 Tore, nur eine Saisonniederlage.


BVB II: Unbehaun - Weigelt (46. Thaqi), Dams, Finnsson - Bakir (46. Makreckis), Hober (86. Krebs), Pfanne, Raschl, Wanner - Tigges, Tachie (72. Knauff)

Tore: 1:0 Hagemann (34.), 1:1 Tigges (47.), 1:2 Knauff (89.)


Unser Live-Ticker zum Nachlesen:

Der RN-BVB-Podcast

Der BVB-Podcast der Ruhr Nachrichten - einmal in der Woche Experten-Talk zum BVB. Jetzt hier, bei Spotify oder bei Apple Podcasts hören.

BVB-Newsletter

Täglich um 18 Uhr berichtet unser Team über die wichtigsten schwarzgelben Neuigkeiten des Tages.

Lesen Sie jetzt