Löw beruft Götze für Tests gegen England und Frankreich

DFB-Comeback für BVB-Spieler

Nach 353 Tagen kehrt Mario Götze in die deutsche Fußball-Nationalmannschaft zurück. Bundestrainer Joachim Löw beruft den 25-Jährigen für die Testländerspiele gegen England und Frankreich.

DORTMUND

, 03.11.2017 / Lesedauer: 2 min
Löw beruft Götze für Tests gegen England und Frankreich

Zurück im DFB-Team: BVB-Mittelfeldspieler Mario Götze. © dpa

Götze hatte die gesamte Rückrunde der Saison 2016/17 aufgrund einer Stoffwechselstörung verpasst und hatte zur Saisonvorbereitung im Sommer sein Comeback gegeben. Auch der Ex-Dortmunder Ilkay Gündogan wurde nach langer Verletzungspause (Kreuzbandriss) erstmals wieder nominiert.

"Er arbeitet sehr hart für die Mannschaft"

BVB-Trainer Peter Bosz erklärte: Ich gratuliere Mario zur DFB-Nominierung. Er arbeitet sehr hart für die Mannschaft und steigert sich immer mehr. Wir müssen aber weiterhin vorsichtig sein."


Als Neuling ist der 26 Jahre alte Leipziger Abwehrspieler Marcel Halstenberg erstmals im Löw-Team dabei. Auf den Wolfsburger Mario Gomez, der nach längerer Pause wieder genesen ist, verzichtete Löw ebenso wie auf die BVB-Spieler Julian Weigl und Andre Schürrle.

Mit dpa-Material

Lesen Sie jetzt