Marco Reus zieht sich in Dresden eine Knieprellung zu

Kurzeinsatz im DFB-Pokal

Das DFB-Pokalspiel bei Dynamo Dresden war am Dienstagabend gerade einmal 22 Minuten alt, da zuckten die Dortmunder Fans im Stadion und vor den TV-Geräten zusammen. Dynamo-Spieler Dennis Erdmann hatte Marco Reus gefoult - der BVB-Spieler knickte weg und musste wenig später ausgewechselt werden.

DORTMUND

, 03.03.2015, 21:31 Uhr / Lesedauer: 1 min
Marco Reus zieht sich in Dresden eine Knieprellung zu

Marco Reus musste in Dresden angeschlagen ausgewechselt werden.

Für ihn kam Henrikh Mkhitaryan ins Spiel. Noch am Spielfeldrand wurde von Mannschaftsarzt Dr. Markus Braun der sogenannte "Schubladentest"  durchgeführt - damit wird überprüft, ob ein Kreuzband geschädigt ist.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Marco Reus verletzt sich beim Spiel in Dresden

Marco Reus verletzt sich beim Pokalspiel des BVB in Dresden.
03.03.2015
/
Marco Reus verletzt sich beim Pokalspiel in Dresden.© Foto: dpa
Marco Reus verletzt sich beim Pokalspiel in Dresden.© Foto: DeFodi
Marco Reus verletzt sich beim Pokalspiel in Dresden.© Foto: DeFodi
Marco Reus verletzt sich beim Pokalspiel in Dresden.© Foto: DeFodi
Marco Reus verletzt sich beim Pokalspiel in Dresden.© Foto: dpa
Marco Reus verletzt sich beim Pokalspiel in Dresden.© Foto: DeFodi
Marco Reus verletzt sich beim Pokalspiel in Dresden.© Foto: DeFodi

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

DFB-Pokal, Achtelfinale: Dynamo Dresden - BVB 0:2 (0:0)

Bilder der Pokal-Partie zwischen Dynamo Dresden und Borussia Dortmund
03.03.2015
/
Bilder der Partie Dresden gegen Dortmund.© Foto: DeFodi
Bilder der Partie Dresden gegen Dortmund.© Foto: DeFodi
Bilder der Partie Dresden gegen Dortmund.© Foto: DeFodi
Bilder der Partie Dresden gegen Dortmund.© Foto: DeFodi
Bilder der Partie Dresden gegen Dortmund.© Foto: DeFodi
Bilder der Partie Dresden gegen Dortmund.© Foto: DeFodi
DFB-Pokal - Achtelfinale: Dynamo Dresden - Borussia Dortmund am 03.03.2015 in Dresden (Sachsen). Dresdens Justin Eilers geht nach dem Spiel zu den Fans. Dynamo Dresden verliert sein Spiel gegen Borussia Dortmund 0:2. Foto: Thomas Eisenhuth/dpa (Wichtiger Hinweis: Der DFB untersagt die Verwendung von Sequenzbildern im Internet und in Online-Medien während des Spiels (einschließlich Halbzeit). Sperrfrist! Der DFB erlaubt die Publikation und Weiterverwertung der Bilder auf mobilfunkfähigen Endgeräten (insbesondere MMS) und über DVB-H und DMB erst nach Spielende.) +++(c) dpa - Bildfunk+++© Foto: DeFodi
Bilder der Partie Dresden gegen Dortmund.© Foto: DeFodi
Bilder der Partie Dresden gegen Dortmund.© Foto: DeFodi
Bilder der Partie Dresden gegen Dortmund.© Foto: DeFodi
Bilder der Partie Dresden gegen Dortmund.© Foto: DeFodi
Bilder der Partie Dresden gegen Dortmund.© Foto: DeFodi
Bilder der Partie Dresden gegen Dortmund.© Foto: DeFodi
Bilder der Partie Dresden gegen Dortmund.© Foto: DeFodi
Bilder der Partie Dresden gegen Dortmund.© Foto: DeFodi
Bilder der Partie Dresden gegen Dortmund.© Foto: DeFodi
Bilder der Partie Dresden gegen Dortmund.© Foto: DeFodi
Bilder der Partie Dresden gegen Dortmund.© Foto: dpa
Bilder der Partie Dresden gegen Dortmund.© Foto: dpa
Bilder der Partie Dresden gegen Dortmund.© Foto: dpa
DFB-Pokal - Achtelfinale: Dynamo Dresden - Borussia Dortmund am 03.03.2015 in Dresden (Sachsen). Dortmunds Spieler jubeln nach dem Treffer zum 1:0 durch Ciro Immobile (Mitte verdeckt) mit den Fans. Foto: Thomas Eisenhuth/dpa (Wichtiger Hinweis: Der DFB untersagt die Verwendung von Sequenzbildern im Internet und in Online-Medien während des Spiels (einschließlich Halbzeit). Sperrfrist! Der DFB erlaubt die Publikation und Weiterverwertung der Bilder auf mobilfunkfähigen Endgeräten (insbesondere MMS) und über DVB-H und DMB erst nach Spielende.) +++(c) dpa - Bildfunk+++© Foto: dpa
Bilder der Partie Dresden gegen Dortmund.© Foto: dpa
Bilder der Partie Dresden gegen Dortmund.© Foto: DeFodi
Bilder der Partie Dresden gegen Dortmund.© Foto: dpa
Bilder der Partie Dresden gegen Dortmund.© Foto: dpa
Bilder der Partie Dresden gegen Dortmund.© Foto: DeFodi
Bilder der Partie Dresden gegen Dortmund.© Foto: DeFodi
Bilder der Partie Dresden gegen Dortmund.© Foto: DeFodi
Bilder der Partie Dresden gegen Dortmund.© Foto: DeFodi
Bilder der Partie Dresden gegen Dortmund.© Foto: DeFodi
Bilder der Partie Dresden gegen Dortmund.© Foto: DeFodi
Bilder der Partie Dresden gegen Dortmund.© Foto: DeFodi
Bilder der Partie Dresden gegen Dortmund.© Foto: DeFodi
Bilder der Partie Dresden gegen Dortmund.© Foto: dpa
Bilder der Partie Dresden gegen Dortmund.© Foto: dpa
Bilder der Partie Dresden gegen Dortmund.© Foto: dpa

In der Halbzeit gab es dann die Entwarnung: Nach der ersten Untersuchung handelt es sich wohl "nur" um einen Pferdekuss bzw. eine Knieprellung. Die zweiten 45 Minuten verfolgte Reus von der BVB-Bank aus.

BVB-Trainer Jürgen Klopp sagte hinterher: "Diese Szene war völlig unnötig." Am Mittwochmittag reisen die Schwarzgelben zurück nach Dortmund.

Lesen Sie jetzt