Meister muss im Sommer gehen - Wolf übernimmt U19

BVB-Junioren

Die Zusammenarbeit von Borussia Dortmund und U19-Trainer Marc-Patrick Meister wird im Sommer nach zwei Jahren vorzeitig enden. Die Trennung erfolgt in beiderseitigem Einvernehmen wegen unterschiedlicher Auffassungen in der sportlichen Ausrichtung. Meisters Nachfolger steht bereits fest.

DORTMUND

, 12.03.2015 / Lesedauer: 2 min
Meister muss im Sommer gehen - Wolf übernimmt U19

Hannes Wolf übernimmt zur neuen Saison die BVB-U19.

Die Nachfolge Meisters wird Hannes Wolf antreten, der in der vergangenen Saison die U17 zur Deutschen Meisterschaft führte und sich mit dem jetzigen Team in der B-Junioren-Bundesliga erneut auf Titelkurs befindet.

Hoffmann trainiert die U17

Wolf wird somit den hoffnungsvollen Jahrgang 1998 weiter betreuen. Neuer Trainer bei den B-Junioren wird Benjamin Hoffmann, der derzeit die U14 coacht und vor seiner Bundesliga-Lizenz steht.

Die U16 in der Westfalenliga obliegt weiter der Verantwortung von Christian Flüthmann. Peter Wazinski rotiert von der U15 in die U14. Für die C-Junioren steht eine Neubesetzung noch aus.

 

Lesen Sie jetzt