BVB-Meisterheld Alaa Bakir (r.) hat einen neuen Verein gefunden. © Thomas Bielefeld
Borussia Dortmund

Meisterheld Alaa Bakir verlässt Borussia Dortmund – der neue Verein steht offiziell fest

Alaa Bakir verlässt Borussia Dortmund zum Monatsende. Der BVB hätte den Offensivmann gerne gehalten, doch der 20-Jährige entschied sich für einen anderen Verein. Der steht nun fest.

Alaa Bakir verlässt Borussia Dortmund. Diese Nachricht verkündete unsere Redaktion bereits am Montagnachmittag. Wohin es für Bakir geht, stand am Montag noch nicht fest. Nun allerdings hat der 20-jährige Offensivmann nach Informationen unserer Redaktionen einen neuen Klub gefunden. Der kickt dort, wo der BVB II künftig gerne auch spielen will.

Der BVB hätte gerne mit Alaa Bakir weitergearbeitet

Alaa Bakir trifft in Liga 3 wohl auf seine BVB-Kollegen

Ihre Autoren
Redakteur
Ist bereits seit Kindesbeinen an von Ballsportarten – insbesondere Fußball – fasziniert. Stets neugierig auf der Suche nach Geschichten, auch abseits des Ballsports. Die Liebe zum Journalismus entdeckte er über sein großes Hobby: Fotografie. Gebürtig aus Selm, mittlerweile in Lünen wohnhaft.
Zur Autorenseite
Freier Mitarbeiter
Schreibt seit 2015. Arbeitet seit 2018 für die Ruhr Nachrichten und ist da vor allem in der Sportredaktion und rund um den BVB unterwegs.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.