Nach Gala gegen HSV tritt Marco Reus als Mahner auf

Gegentore nerven BVB-Edeltechniker

Seine Ballbehandlung war ein Hochgenuss, seine Beschleunigung mit der Kugel am Fuß atemberaubend. Und nach einer Gala, wie Marco Reus sie wohl noch nie zuvor im Trikot von Borussia Dortmund gezeigt hatte, betätigte sich der blonde Edeltechniker auch noch als kritischer Analytiker.

DORTMUND

von Von Dirk Krampe

, 16.09.2013, 09:02 Uhr / Lesedauer: 1 min
Marco Reus (l.) sagt: "Wir müssen konzentrierter in diesen Situationen sein."

Marco Reus (l.) sagt: "Wir müssen konzentrierter in diesen Situationen sein."

Auf der anderen standen die beiden Gegentore, die das Spiel kurzzeitig auf den Kopf stellten. "So etwas", ärgerte sich Reus, "darf uns einfach nicht passieren." Reus ahnt wohl, dass am kommenden Mittwoch die Herausforderungen auch für die Dortmunder Defensive von ganz anderem Niveau sein werden.In Neapel erwartet den BVB zum Auftakt der Champions League ein ganz anderes Kaliber. "Wir müssen konzentrierter in diesen Situationen sein", mahnte Reus daher. "International werden wir sonst sofort bestraft."

Der RN-BVB-Podcast

Der BVB-Podcast der Ruhr Nachrichten - einmal in der Woche Experten-Talk zum BVB. Jetzt hier, bei Spotify oder bei Apple Podcasts hören.

BVB-Newsletter

Täglich um 18 Uhr berichtet unser Team über die wichtigsten schwarzgelben Neuigkeiten des Tages.

Lesen Sie jetzt