Anzeige


Nach Mainz ist für den BVB vor Leverkusen: Can fehlt, Reyna wohl auch

Borussia Dortmund

Nach dem enttäuschenden 1:1 gegen Mainz steht für den BVB das Topspiel in Leverkusen an. Emre Can fehlt, Giovanni Reyna wohl ebenfalls.

Dortmund

, 17.01.2021, 13:06 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die BVB-Reservisten absolvierten am Sonntavormittag eine lockere Einheit in Brackel.

Die BVB-Reservisten absolvierten am Sonntavormittag eine lockere Einheit in Brackel. © Groeger

Wintereinbruch in Brackel, doch die Rasenheizung auf dem Trainingsgelände von Borussia Dortmund gewann am Sonntagvormittag den Kampf gegen den Schnee. Schwieriger gestaltete sich das Duell gegen die weiße Pracht im Jugendstadion, in dem die U23 am Nachmittag Alemannia Aachen empfängt. Hier musste vom BVB-Personal schon um kurz nach 11 Uhr Hand an die Schneeschieber gelegt werden.

BVB vor Topspiel-Woche gegen Leverkusen und Gladbach

Die BVB-Reservisten - unter anderem Thomas Delaney, Youssoufa Moukoko, Lukasz Piszczek und Mahmoud Dahoud - absolvierten auf grünem Untergrund und mit roten Bällen eine knapp 60-minütige Einheit. Regeneration steht auf dem Programm, denn die Taktung in den kommenden Tagen ist hoch. Auf die Schwarzgelben wartet eine Topspiel-Woche mit den Partien in Leverkusen (Dienstag, 20.30 Uhr) und Mönchengladbach (Freitag, 20.30 Uhr).

Jetzt lesen

Personell könnte die Lage besser sein: Emre Can muss gegen Leverkusen eine Gelbsperre absitzen, im defensiven Mittelfeld dürfte Delaney zurückkehren. Giovanni Reyna, der das Mainz-Spiel aufgrund eines Infekts verpasst hatte, fehlte auch am Sonntag - Einsatz am Dienstag unwahrscheinlich. Das gilt auch für Dan-Axel Zagadou, der sich gegen den FSV einen Muskelfaserriss im Oberschenkel zugezogen hat und mehrere Wochen pausieren muss.

Sie wollen keine BVB-News verpassen? Dann laden Sie sich die Buzz09-App herunter! Jetzt im App Store (Apple) oder im Google Play Store (Android) vorbeischauen.

Der RN-BVB-Podcast

Der BVB-Podcast der Ruhr Nachrichten - einmal in der Woche Experten-Talk zum BVB. Jetzt hier, bei Spotify oder bei Apple Podcasts hören.

BVB-Newsletter

Täglich um 18 Uhr berichtet unser Team über die wichtigsten schwarzgelben Neuigkeiten des Tages.

Lesen Sie jetzt