Borussia Dortmund

Neue Marktwerte: Bellingham an der Spitze – BVB-Duo verliert deutlich

Jude Bellingham ist laut „transfermarkt.de“ ab sofort der teuerste Bundesliga-Spieler. Ein BVB-Duo verliert deutlich.
BVB-Spieler Jude Bellingham jubelt.
BVB-Spieler Jude Bellingham ist laut „transfermarkt.de“ der wertvollste Spieler der Bundesliga. © imago / kolbert-press

Jude Bellingham darf sich seit Mittwoch den wertvollsten Spieler der Bundesliga nennen – wenn es nach dem Portal „transfermarkt.de“ geht. Mit einem Plus von zehn auf nun 90 Millionen Euro setzt sich der 19-Jährige an die Spitze. Auf Rang zwei folgt Jamal Musiala (FC Bayern München) mit nun 80 Millionen Euro (plus 15 Millionen Euro). Auch Christopher Nkunku (RB Leipzig) und Joshua Kimmich (FC Bayern München) kommen auf 80 Millionen Euro, ihre Werte bleiben allerdings unverändert.

Die BVB-Gewinner heißen, Özcan, Schlotterbeck und Bynoe-Gittens

Weitere Gewinner aus BVB-Sicht: Salih Özcan (13 Millionen Euro, plus sechs Millionen Euro) und Nico Schlotterbeck (33 Millionen Euro, plus fünf Millionen Euro). Deutlich zugelegt haben auch Jamie Bynoe-Gittens (acht Millionen Euro, plus vier Millionen Euro) und Gregor Kobel (22 Millionen Euro, plus zwei Millionen Euro).

Deutliche Verluste mussten Giovanni Reyna (35 Millionen Euro, minus sieben Millionen Euro), Raphael Guerreiro (20 Millionen Euro, minus fünf Millionen Euro) und Thorgan Hazard (12 Millionen Euro, minus drei Millionen Euro) hinnehmen.

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.