Sehen wir solche Bilder im Signal Iduna Park bald wieder? © imago images/Kirchner-Media
Borussia Dortmund

Noch zwei BVB-Heimspiele – dann sollen 50.000 Fans erlaubt sein

Zwei Heimspiele von Borussia Dortmund finden noch vor nur 25.000 Fans statt. Dann sollen viel mehr Zuschauer erlaubt sein. Ist der Signal Iduna Park schon bald wieder ausverkauft?

Volle Auslastung in Hamburg, drei Viertel der Plätze in Mainz besetzt, mehr als 60 Prozent der Karten im Angebot in Bielefeld: In den Fußball-Bundesligen schöpfen einige Vereine an den nächsten Spieltagen sukzessive wieder ihre Besucherkapazitäten aus. Und bei Borussia Dortmund?

BVB gegen Mainz im Signal Iduna Park vor über 50.000 Zuschauern?

Organisierte BVB-Fanszene fordert volle Stadien

Unterschiedliche Regelungen in NRW, Hamburg und Rheinland-Pfalz

Über den Autor
Redakteur
Jahrgang 1980, liebt Sport und lebt (meistens) sportlich. Erste journalistische Gehversuche mit 15. Einser-Diplom in Sportwissenschaft an der Universität Hamburg (2006). Heinz-Kühn-Stipendiat. Seit 2007 bei Lensing Media tätig. Seit 2012 BVB-Reporter.
Zur Autorenseite
Jürgen Koers

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.