Nuri Sahin reist nicht zur türkischen Nationalmannschaft

BVB-Sechser

Nuri Sahin wird während der Länderspielpause in Dortmund bleiben. Nach einem Telefonat zwischen BVB-Trainer Jürgen Klopp und dem türkischen Nationalcoach Fatih Terim stand fest: Der Dortmunder Mittelfeldspieler erhält eine schöpferische Pause.

DORTMUND

von Von Florian Groeger

, 11.11.2013, 12:09 Uhr / Lesedauer: 1 min
Nuri Sahin (r.) reist nicht zur türkischen Nationalmannschaft.

Nuri Sahin (r.) reist nicht zur türkischen Nationalmannschaft.

Der RN-BVB-Podcast

Der BVB-Podcast der Ruhr Nachrichten - einmal in der Woche Experten-Talk zum BVB. Jetzt hier, bei Spotify oder bei Apple Podcasts hören.

BVB-Newsletter

Täglich um 18 Uhr berichtet unser Team über die wichtigsten schwarzgelben Neuigkeiten des Tages.

Lesen Sie jetzt