Die Titelseite der Ruhr Nachrichten vom 30. Mai 1997.
Die Titelseite der Ruhr Nachrichten vom 30. Mai 1997: „Triumphzug in Schwarz-Gelb“. © Ruhr Nachrichten
Champions-League-Sieg 1997

Olé, hier ist der Cup: So haben unsere Reporter über den BVB-Triumph berichtet

Als der BVB 1997 den größten Erfolg der Vereinsgeschichte feiert, sind unsere Reporter hautnah dabei. Auf vier Sonderseiten berichten sie über den Champions-League-Sieg. Ein Blick ins Archiv.

Am 28. Mai 1997 besiegt Borussia Dortmund im Finale der Champions-League den großen Favoriten Juventus Turin mit 3:1 – es ist einer der größten Erfolge der BVB-Vereinsgeschichte. Am Samstag jährt sich der Triumph zum 25. Mal. In einer fünfteiligen Serie blicken wir zurück auf den legendären Abend von München und die folgenden Feierlichkeiten.

150.000 BVB-Fans empfangen die Helden von München in Dortmund

01.) „Feier der Glückseligen“ bis weit nach Mitternacht (von Klaus Bäcker)

02.) Bittere Erfahrung macht Hitzfeld Freude schwer (von Peter Schütze)

03.) Riedle lässt Traum mit zwei Treffern Realität werden (von Klaus Bäcker)

Blick ins Archiv: So berichteten die Ruhr Nachrichten 1997 über den Champions-Legue-Sieg des BVB

04.) BVB-Kapitän Michael Zorc wurde zum „Cup-Abholen genötigt“ (von Klaus Bäcker)

05.) Möller über Ricken: „Muss Glücksschwein gefressen haben“ (von Peter Schütze)

06.) Beim Bankett wähnen sich viele in einem schönen Film (von Peter Schütze)

Über den Autor
Jahrgang 1991, tritt seitdem er Vier ist selbst gegen den Ball, hat mit 14 das erste Mal darüber berichtet, wenn es andere tun. Wollte seitdem nichts anderes machen und hat nach Studium und ein paar Jahren Lokaljournalismus seine Leidenschaft zum Beruf gemacht: Seit 2021 BVB-Reporter.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.